Kreisfeuerwehrbereitschaftsübung des LK Grafschaft Bentheim bei der Firma Zerhusen Kartonagen in Damme

14 10 2017

Von Samstag den 14.10. bis Sonntag den 15.10.2017 übte die Kreisfeuerwehrbereitschaft der Grafschaft Bentheim in Damme.
Nach der Anreise am Samstag Vormittag ging es gegen 13:30 zum Gelände der Firma Zerhusen Kartonagen in Damme. Dort erwartete die 4 Züge der Kreisfeuerwehrbereitschaft mehrere Schadensszenarien.
Unter anderem mussten mehrere Brände an verschiedenen Stellen und Hallen auf dem Firmengelände gelöscht werden. Dazu musste eine Wasserversorgung aus den angrenzenden Löschteichen und offenen Gewässern eingerichtet werden. Hierzu wurde auch das THW Lohne mit ihrem Wasserförderungszug hinzugezogen.
Außerdem galt es, einige weitere Szenarien abzuarbeiten. Dieses waren eine eingeklemmte Person unter Papierrollen, einen PKW unter Altpapierballen, eine verletzte Person auf einem Behälter, ein abgestürzter Fallschirmspringer am Geländer der Aussichtsplattform des Hochregallagers in 35 Metern Höhe sowie ein Gefahrgutaustritt.
Zum Abschluss wurden noch mal alle Kräfte zu einem Verkehrsunfall mit 2 PKW und 5 Verletzten auf dem Hof Zerhusen.
Alle Szenarien wurde von der KFB Grafschaft Bentheim sehr gut abgearbeitet.
Nach der Übung ging es zur Übernachtung in die Kreissporthalle des Gymnasiums Damme, wo der Abend noch in gemütlicher Runde ausklingen gelassen wurde.
Insgesamt waren ca. 120 Feuerwehrkameradinnen und -Kameraden mit 23 an der hervorragend vom Kreisbereitschaftsführer LK Vechta Manfred Kathmann, Ulrich Wegmann von der Firma Zerhusen sowie Kameraden der Feuerwehr Damme und Borringhausen ausgearbeitet Übung beteiligt.

Ein besonderer Dank gilt der Familie Zerhusen sowie ihren Mitarbeitern, die diese Übung ermöglichten und uns tatkräftig unterstützten

Im Einsatz: FF Damme, FF Borringhausen, I – VI Zug der Kreisfeuerwehrbereitschaft des LK Grafschaft Bentheim, THW Lohne.
Art: Übung
Melder: /
Übungsende: Sonntag 12:00


Aktionen

Informationen