LKW Brand Vördener Straße Neuenwalde

30 01 2018

Einsatz Nr. 17
Um 04:56 wurde die Feuerwehr Damme zu einem LKW Brand auf dem Gelände einer Firma an der Vördener Straße in Neuenwalde alarmiert.
Ein LKW, der auch als Räum und Streufahrzeug genutzt wird, war aus unbekannter Ursache in Brand geraten. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand das Führerhaus bereits in Vollbrand. Der LKW stand direkt an einer Lagerhalle. Durch die ernorme Hitzestrahlung drohte sich das Feuer auf das Gebäude auszubreiten. Von einem Trupp unter Atemschutz konnte durch einen massiven Schaumangriff auf den brennenden LKW dieses aber erfolgreich verhindert werden. Lediglich ein Container, der zwischen LKW und Gebäude stand, wurde ein wenig in Mitleidenschaft gezogen.
Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr, konnte ein völliges ausbrennen des LKW nicht mehr verhindert werden. Es entstand Totalschaden.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, TLF 16/ 25, TLF 20/ 40 SL, LF 16 TS, ELW 1, MTF mit Materialanhänger, Polizei Damme
Art: F 2
Melder: 421/ 422/ 423
Einsatzende: 06:45


Aktionen

Informationen