TLF 20/40 SL

Tanklöschfahrzeug TLF 20/ 40 SL
Es wird hauptsächlich zur Brandbekämpfung sowie zum Wassertransport eingesetzt. Bei Brandeinsätzen mit der Drehleiter dient es zur Wasserversorgung des Monitors der DLK. Ausgestattet ist es mit einem Dachmonitor, einem aus der Fahrerkabine steuerbaren Frontmonitor sowie einer Selbstschutzsprühanlage.

Rufname: Florian Vechta 33-26-1
Typ: MAN TGS 18.400
Aufbau: Ziegler/ Giengen
Baujahr: 2010
Leistung: 294 kW (400 PS)
Besatzung: 1 + 2 (Löschtrupp)
Löschmittelbehälter: 5.300 l Wasser; 550 l Schaummittel (AFFF)
Feuerlöschkreiselpumpe: FPN 20/10 (2.000 l/min)
Schnellangriffsschlauch: 50 m
Schlauchmaterial: 180 m B-Schlauch; 150 m C-Schlauch
Dachmonitor: Wurfweite ca. 60 m, 1000/ 2000 l/min
Frontmonitor: Wurfweite ca. 55 m, 800/ 1600 l/ min

Zusatzbeladung:

  • Wasserschild
  • Wasserstrahlpumpe
  • 2 Hitzeschutzanzüge
  • Überdrucklüfter
  • Leichtschaumgenerator
  • 2 Löschlanzen