Jahreshauptversammlung 2021 der Ortsfeuerwehr Damme

9 07 2021

Am 09.07.2021 begann, mit etwas Verspätung wegen eines Einsatzes zuvor, um 20:15 Uhr die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Damme. Nach der Begrüßung durch den Ortsbrandmeister Sven Schröder, folgten die Genehmigung des Protokolls von 2020 und der Jahresbericht des Ortsbrandmeister.
Dabei erwähnte er unter anderem das Rekordjahr mit 174, zu Teil sehr belastenden Einsätzen, die Schwierigkeiten durch die Corona Pandemie sowie den Tod des Ehrenortsbrandmeisters Josef von der Heide.
Danach folgte der Jahresbericht des Jugendfeuerwehrwartes Dominique da Silva.

Ortsbrandmeister Sven Schröder bedankte sich noch mal bei den ausscheidenden Zugführer Christoph Schmertmann sowie beim Gerätewart Heinrich Baune für ihre geleistete Arbeit und bedauerte ihren Rücktritt aus beruflichen sowie familiären Gründen.

Nach dem Bericht des Kassenprüfers Dominik Münch beantragten dieser die Entlastung des Kassenwartes und des Ortskommandos. Diesem stimmte die Versammlung zu. Danach ging es direkt zu den Neuwahlen über.

Gewählt wurden von der Versammlung:

Ulrich Schumacher und Dominik Münch zu Kassenprüfern,
Class Butke zum Gerätewart,
Lars Böckmann zum Gruppenführer (Wiederwahl),
Max Müller zum Gruppenführer und
Marcel Meyer zum Zugführer

Neu aufgenommen in die Feuerwehr Damme wurde Patrick Schröder. Er wurden zum Feuerwehrmannanwärter ernannt.
Außerdem wurden noch Uwe Hake (Rückkehr aus der Altersabteilung) und Ulrich Hake (Wiedereintritt) als neue Mitglieder der Feuerwehr Damme begrüßt. Sie werden in Zukunft bei Einsätzen die Einsatzdokumentation vor Ort vornehmen.

Folgende Kameraden wurden befördert:
• Lukas Frilling und Frederick Freimann zum Hauptfeuerwehrmann.

Von Bürgermeister Gerd Muhle wurden für 25-jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Claus Böckmann und Björn Schwegmann geehrt.
Die Feuerwehr Damme gratuliert allen gewählten, beförderten und geehrten.

Zum Abschluss wurde noch unserem scheidenden Bürgermeister Gerd Muhle für seine 15-jährige Tätigkeit gedankt. In diese Zeit hat er sich immer für die Belange und Wünsche der Kameraden eingesetzt und immer ein offenes Ohr gehabt. Dafür wurde ihm mit einem Abschiedsgeschenk in Form eines eigenen Feuerwehrhelmes gedankt.

Jahresbericht 2020

Insgesamt wurden 174 Einsätze gefahren und 5493 Stunden geleistet.
Es handelte sich hierbei um 40 Brandeinsätze, aufgeschlüsselt in 2 Entstehungsbrände, 15 Kleinbrände, 15 Mittelbrände und 8 Großbrände. 12 mal wurde hierbei nachbarschaftliche Löschhilfe geleistet.
104 technische Hilfeleistungseinsätze, aufgeschlüsselt in 74 TH Einsatze, 1 mal Mensch und Tier in Gefahr, 1 Gefahrguteinsatz, 2 Personensuche, 4 Wasserschäden, 6 Türöffnungen, 9 Sturmschäden, 6 Öleinsätze und 1 Gasaustritt.
7 mal Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person,
16 Brandmeldeanlagen,
1 mal Amtshilfe für die Polizei, 4 Fehlalarme und 2 Brandsicherheitswachen.
Dabei wurden 2725 Stunden Feuerwehrarbeit geleistet.

An 265 Diensten und Dienstabenden wurden insgesamt 2768 Stunden geleistet. Dazu gehören, Corona bedingt in abgespeckter Version, Übungsdienste, Fachausbildungen, DLAK Aus- und Weiterbildungen, Orts- und Stadtkommandositzungen, Erste Hilfe Weiterbildungen, Kreisausbilder Tätigkeiten, Atemschutz, Reinigungsdienste und Wartung von Gerätschaften.

Im Jahr 2020 bestand die Einsatzabteilung der Feuerwehr Damme aus 56 männlichen und 4 weiblichen Mitgliedern.
3 Mitglieder bilden die Altersabteilung.


Jahreshauptversammlung 2021 Förderverein der Ortsfeuerwehr Damme

9 07 2021

Am 09.07.2021 um 19:00 Uhr begann die Jahreshauptversammlung des Förderverein Ortsfeuerwehr Damme e.V. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzende Sven Schröder wurde das Protokoll von 2020 verlesen. Es folgte der Jahresbericht. Der Förderverein beschaffte wieder einige Ausrüstungsgegenstände für die Jugendfeuerwehr und die Aktive Wehr.

Nach dem Bericht des Kassenwartes beantragte die Kassenprüferin Marie Schmertmann die Entlastung des Kassenwartes und des Vorstandes. Diesem stimmte die Versammlung zu.
Danach ging es direkt zu den Neuwahlen von zwei Kassenprüfern über.

Zu Kassenprüfern wurden Marie Schmertmann und Dominique da Silva wiedergewählt.


BMA Dr. Jürgen Ulderup Platz

8 03 2021

Einsatz Nr. 37
Um 18:15 wurde die Feuerwehr Damme alarmiert. Bei einem Automobilzulieferkonzern am Dr. Jürgen Ulderup Platz in Damme war die Brandmeldeanlage aufgelaufen. Vor Ort wurde festgestellt das es sich um einen Fehlalarm handelte.

Im Einsatz: PKW Stv. OrtsBM, HLF 20, ELW 1
Art: BMA
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1
Einsatzende: 18:45


RBM Udo Schwarz zum Regierungsbrandmeister befördert

13 02 2021

Am 12.02.2021 wurde unser Kamerad RBM Udo Schwarz zum Dienstgrad Regierungsbrandmeister befördert.

Loy – Durch den Präsidenten des neuen NLBK-Niedersächsisches Landesamt für Brand- und Katastrophenschutz Mirko Temmler wurde Udo Schwarz, 12 Monate nach der Amtsübernahme, auch mit dem höchsten niedersächsischen Dienstgrad zum RBM-Regierungsbrandmeister in Beisein des Abteilungsleiter 2 des NLBK Carsten Prellberg befördert. (Text OFV)

Alle Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Damme gratulieren Ihm herzlichst zu dieser Beförderung.

Siehe auch: Bericht vom OFV


Tannenbaumaktion 2021 wegen Corona abgesagt

5 01 2021

In diesem Jahr werden die Tannenbäume nicht wie gewohnt von den drei Jugendfeuerwehren abgeholt. Die Entscheidung wurde aufgrund der Corona-Pandemie gefällt.

Die Tannenbäume können aber kostenlos an der Wertstoffsammelstelle Neuenwalde abgegeben werden. Am 15. Januar (ein Freitag) können die Tannenbäume auch am städtischen Bauhof im Gewerbegebiet Hunteburger Straße, Roberts-Bosch-Straße 36, abgegeben werden.
Der stellvertretende Stadtbrandmeister Jens Varenau erklärte: „Wir hätten die Aktion sehr gern wie gewohnt mit den Jugendfeuerwehren durchgeführt, aber die Pandemielage lässt es derzeit leider nicht zu.“

Bei den Abholaktionen der vergangenen Jahre hatten viele Bürgerinnen und Bürger zugunsten der Jugendfeuerwehren gespendet. Wer dennoch spenden möchte, kann diese, für die Jugendfeuerwehren Borringhausen und Damme, über den Förderverein der Ortsfeuerwehr Damme e.V machen.

Bankverbindung für eventuelle Spenden:
Förderverein Ortsfeuerwehr Damme e.V.
Volksbank Dammer Berge
Kontonummer/ IBAN: DE55 2806 1679 1202 600 000
BIC: GENODEF 1DAM

Achtung, leider hatte sich bei der IBAN der Fehlerteufel eingeschlichen. Wurde jetzt korrigiert. Eventuelle Unannehmlichkeiten bitten wir zu Verzeihen.

Im kommenden Jahr solle aber die Tradition der Tannenbaumabholung fortgesetzt werden, so Varenau weiter.

(Quelle: Stadt Damme)

Trotz allem, bleiben sie gesund, Ihre Feuerwehr Damme


Ehrenortsbrandmeister Josef von der Heide verstorben

1 11 2020

Traurig mussten wir Kenntnis darüber nehmen, dass unser Ehrenortsbrandmeister Josef von der Heide verstorben ist.

Er war seit 1953 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Damme. Von 1962 bis 1994 hatte er das Amt des Gerätewartes inne. Diese führte er mit einer sehr großen Leidenschaft und immer sehr gewissenhaft aus.

Zudem war es seit 1981 als Gruppenführer und seit 1982 als Zugführer eingesetzt.
Von 1990 bis 1994 war er stellvertretender Ortsbrandmeister.

Als es 1994 zu einem großen Bruch, gefolgt vom Austritt fast aller Mitglieder in der Feuerwehr Damme kam, blieb er der Feuerwehr treu und übernahm das Amt des Ortsbrandmeisters am 01.09.1994.

Bis zu seinem Ausscheiden am 01.12.1999, wegen Erreichens der Altersgrenze, führte er dieses Amt aus. Auch war er maßgeblich am Wiederaufbau der Feuerwehr Damme beteiligt.

Im Jahre 1999 trat er in die Altersabteilung der Feuerwehr Damme über. Für seine langjährige, treue Mitgliedschaft wurde er mit dem goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Niedersachsen für 60 Jahre Dienstzeit ausgezeichnet.

Mit Hauptbrandmeister Josef von der Heide verliert die Feuerwehr Damme einen großartigen Menschen und Feuerwehrkameraden. Er war der „Eckpfeiler der Dammer Feuerwehr“ (Zitat Bürgermeister Jürgen Respondek).

Gerne schauen wir auf sein Wirken und auf herausragende Einsätze unter seiner Leitung zürück.

Wir werden seiner unvergleichlichen, einmaligen und kameradschaftlichen Art stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser Mitgefühl gilt seiner Frau und seinen Angehörigen.

Sven Schröder
Ortsbrandmeister
sowie alle Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Damme


Wichtiger Hinweis zum Übungsdienst und zurHydrantenpflege 2020

16 10 2020

Wichtiger Hinweis zum Übungsdienst und zur Hydrantenpflege 2020

Auf Grund der Corona Pandemie werden die Übungs- und Dienstabende bis zum 31.12.2020 erstmal eingestellt. Ebenso entfällt die Hydrantenpflege für dieses Jahr.

Mit kameradschaftlichem Gruß, Sven Schröder, Ortsbrandmeister