Tannenbaumaktion 2021 wegen Corona abgesagt

5 01 2021

In diesem Jahr werden die Tannenbäume nicht wie gewohnt von den drei Jugendfeuerwehren abgeholt. Die Entscheidung wurde aufgrund der Corona-Pandemie gefällt.

Die Tannenbäume können aber kostenlos an der Wertstoffsammelstelle Neuenwalde abgegeben werden. Am 15. Januar (ein Freitag) können die Tannenbäume auch am städtischen Bauhof im Gewerbegebiet Hunteburger Straße, Roberts-Bosch-Straße 36, abgegeben werden.
Der stellvertretende Stadtbrandmeister Jens Varenau erklärte: „Wir hätten die Aktion sehr gern wie gewohnt mit den Jugendfeuerwehren durchgeführt, aber die Pandemielage lässt es derzeit leider nicht zu.“

Bei den Abholaktionen der vergangenen Jahre hatten viele Bürgerinnen und Bürger zugunsten der Jugendfeuerwehren gespendet. Wer dennoch spenden möchte, kann diese, für die Jugendfeuerwehren Borringhausen und Damme, über den Förderverein der Ortsfeuerwehr Damme e.V machen.

Bankverbindung für eventuelle Spenden:
Förderverein Ortsfeuerwehr Damme e.V.
Volksbank Dammer Berge
Kontonummer/ IBAN: DE55 2806 1679 1202 600 000
BIC: GENODEF 1DAM

Achtung, leider hatte sich bei der IBAN der Fehlerteufel eingeschlichen. Wurde jetzt korrigiert. Eventuelle Unannehmlichkeiten bitten wir zu Verzeihen.

Im kommenden Jahr solle aber die Tradition der Tannenbaumabholung fortgesetzt werden, so Varenau weiter.

(Quelle: Stadt Damme)

Trotz allem, bleiben sie gesund, Ihre Feuerwehr Damme


Guter Rutsch ins Neue Jahr

31 12 2020

Die Kameraden und Kameradinnen der
Freiwilligen Feuerwehr Damme, wünschen allen Besuchern dieser
Website und den Einwohnern von Damme und Umgebung einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Wir hoffen, dass sie das turbulente und von Corona geplagte Jahr 2020 glücklich und gesund beenden und wünschen Ihnen für das Jahr 2021 alles Gute.

Auf eines können Sie sich auch über
die Feiertage und im Jahr 2021 verlassen. Wir sind immer, 24
Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr, für Sie und Ihre Sicherheit da.

Unsere Freizeit für ihre Sicherheit.

Ihre Freiwillige Feuerwehr Damme

neujahr


Ehrenortsbrandmeister Josef von der Heide verstorben

1 11 2020

Traurig mussten wir Kenntnis darüber nehmen, dass unser Ehrenortsbrandmeister Josef von der Heide verstorben ist.

Er war seit 1953 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Damme. Von 1962 bis 1994 hatte er das Amt des Gerätewartes inne. Diese führte er mit einer sehr großen Leidenschaft und immer sehr gewissenhaft aus.

Zudem war es seit 1981 als Gruppenführer und seit 1982 als Zugführer eingesetzt.
Von 1990 bis 1994 war er stellvertretender Ortsbrandmeister.

Als es 1994 zu einem großen Bruch, gefolgt vom Austritt fast aller Mitglieder in der Feuerwehr Damme kam, blieb er der Feuerwehr treu und übernahm das Amt des Ortsbrandmeisters am 01.09.1994.

Bis zu seinem Ausscheiden am 01.12.1999, wegen Erreichens der Altersgrenze, führte er dieses Amt aus. Auch war er maßgeblich am Wiederaufbau der Feuerwehr Damme beteiligt.

Im Jahre 1999 trat er in die Altersabteilung der Feuerwehr Damme über. Für seine langjährige, treue Mitgliedschaft wurde er mit dem goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Niedersachsen für 60 Jahre Dienstzeit ausgezeichnet.

Mit Hauptbrandmeister Josef von der Heide verliert die Feuerwehr Damme einen großartigen Menschen und Feuerwehrkameraden. Er war der „Eckpfeiler der Dammer Feuerwehr“ (Zitat Bürgermeister Jürgen Respondek).

Gerne schauen wir auf sein Wirken und auf herausragende Einsätze unter seiner Leitung zürück.

Wir werden seiner unvergleichlichen, einmaligen und kameradschaftlichen Art stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser Mitgefühl gilt seiner Frau und seinen Angehörigen.

Sven Schröder
Ortsbrandmeister
sowie alle Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Damme


Wichtiger Hinweis zum Übungsdienst und zurHydrantenpflege 2020

16 10 2020

Wichtiger Hinweis zum Übungsdienst und zur Hydrantenpflege 2020

Auf Grund der Corona Pandemie werden die Übungs- und Dienstabende bis zum 31.12.2020 erstmal eingestellt. Ebenso entfällt die Hydrantenpflege für dieses Jahr.

Mit kameradschaftlichem Gruß, Sven Schröder, Ortsbrandmeister


Drehleitervorführung bei der FF Norden

14 09 2020

Am Montag den 14.09.2020 um 10 Uhr machten sich zwei Kameraden der Feuerwehr Damme mit der Drehleiter des LK Vechta auf den Weg zur Feuerwehr Norden an der Nordseeküste.
Die Feuerwehr Norden ist zur zeit gerade in der Beschaffung einer neuen Drehleiter.
Zusammen mit einigen Kameraden der Feuerwehr Norden wurden mit unser Drehleiter Fahrproben an Engstellen in Straßen, in der Fußgängerzone und an Unterführungen durchgeführt, zudem wurden Anleiterproben an verschiedenen Objekten in Norden und Norddeich gemacht.
Für die Dammer Kameraden war dieser Ausflug zur Nordsee eine gelungene Abwechslung zum sonstigen Dienstgeschehen.
Bedanken möchten wir uns noch bei der Feuerwehr Norden für die herzliche Gastfreundschaft und professionelle Zusammenarbeit.

Siehe auch: FF Norden


Schwerer Verkehrsunfall eingeklemmte Personen, Steinfelder Straße Damme- Nienhausen

6 08 2020

Einsatz Nr. 134
Um 10:33 wurde die Feuerwehr Damme, zusammen mit der Feuerwehr Borringhausen, zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf der Steinfelder Straße in Damme- Nienhausen alarmiert.
Auf der Strecke von Schemde zum Schweizerhaus wollte ein PKW aus Steinfeld kommend zwei Autos überholen. Der unmittelbar vor dem überholenden fahrende PKW setzte daraufhin ebenfalls zum Überholen an, übersah dabei aber den bereits neben ihm fahrenden. Durch den Zusammenstoß wurden beide Autos in das angrenzende Waldstück geschleudert. Dabei verfehlten sie einige dickere Bäume nur knapp. Ein drittes beteiligtes Fahrzeug wurde von einem der PKW´s noch leicht am Heck gestreift. Dessen Fahrerin blieb zum Glück unverletzt.
Während der Fahre des VW so aus seinem Fahrzeug gerettet werden konnte, wurde zur schonenden Rettung des Mercedes Fahrers die Fahrertür entfernt.
Beide Personen wurden, nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst, dem Krankenhaus Damme sowie dem Marienhospital Osnabrück zugeführt.
Die Feuerwehr sicherte noch die Unfallwracks und reinigte die Straße von Verunreinigungen.

Währen der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die Steinfelder Straße komplett gesperrt.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, PKW Stv. OrtsBM, HLF 20, TLF 16/25, DLAK 23/12, ELW 1, MTF, FF Borringhausen, RTW 1 Malteser Damme, RTW 2 Malteser Damme, RTW 2 Malteser Dinklage, NEF Malteser Damme, C-Dienst Malteser LK Vechta, Polizei LK Vechta
Art: MTG 2
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Einsatzende: 12:15

Siehe auch: OM-Online


Einsatz Drohnenstaffel, Moorbrand Goldenstedter Moor

23 07 2020

Einsatz Nr. 132
Um 16:40 wurde die Drohnenstaffel des LK Vechta zu einem Einsatz im Goldenstedter Moor alarmiert.
Beim Haus im Moor in Arkeburg wurde der Einsatzleitstelle Vechta ein Moorbrand gemeldet.
Vor Ort wurde aber festgestellt das die Rauchentwicklung in weiter Entfernung, ungefähr beim Roten Haus im Grünenmoor war. Daraufhin wurde die Feuerwehr Vechta alarmiert, welche vor Ort eine Rauchentwicklung auf Diepholzer Gebiet ausmachen konnte. Dieses Feuer wurde bereits von Kräften aus dem LK Diepholz bekämpft.
Daher konnten die Einsatzkräfte unverrichteter Dinge wieder einrücken.

Im Einsatz: MTF, Drohnenstaffel LK Vechta, FF Goldenstedt, FF Lutten, FF Vechta, RTW 1 Malteser Vechta, RTW 2 Malteser Vechta, Polizei Vechta
Art: F 2
Alarmierungsgruppen: LG Drohne
Einsatzende FF Damme: 18:45