Brand Trafostation Wellerdings Hof Osterdamme

14 06 2019

Einsatz Nr. 57
Um 13:11 wurde die Feuerwehr Damme erneut zu dem Trafokasten am Wellerdings Hof in Osterdamme alarmiert. Bei Arbeiten an dem Stromlosen Kasten war es zu einer Verpuffung und anschließend zu einem Brand gekommen. Das Feuer konnte von einem Trupp unter Atemschutz zügig abgelöscht werden.

Im Einsatz: PKW Stv. StadtBM, TLF 16/25, RTW 1 Malteser Damme, Westnetz
Art: F1
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Einsatzende: 14:45


Nachbarschaftliche Löschhilfe: Großbrand Putenstall Bergweg Langförden- Holtrup

14 06 2019

Einsatz Nr. 56
Um 12:02 wurde die Feuerwehr Damme, mit ihrer Drehleitereinheit, zu einer nachbarschaftlichen Löschhilfe in Langförden- Holtrup alarmiert.
Die Feuerwehren Langförden und Vechta waren bereits zum Brand eines Putenstalles an der Bergstraße in Holtrup alarmiert worden. Dort brannten mehrere Rundballen im Stall. Da sich das Feuer auf das Dach auszubreiten drohte und eine Wasserversorgung über lange Wegstrecke aufgebaut werden musste, wurden zur Unterstützung die Feuerwehren Visbek nachalarmiert. Unter schwerem Atemschutz gingen mehrere Trupps zum Innenangriff vor und löschten das Feuer ab. Außerdem wurde das Feuer über zwei Drehleitern bekämpft. Dazu mussten Teile des Daches entfernt werden.
Um die letzten Glutnester zu löschen, wurden die Rundballen mit einem Radlader aus dem Stall gefahren und auseinander gezogen.

Im Einsatz: DLAK 23/ 12, TLF 20/ 40 SL, FF Langförden, FF Vechta, FF Visbek, GW-Logistig LK Vechta, Stv. KBM LK Vechta, RTW 1 Malteser Vechta, Polizei Vechta.
Art: F 3
Alarmierungsgruppen: LG 1/ LG 2
Einsatzende FF Damme: 16:45

Siehe auch: FF Langförden, FF Vechta


Rauchentwicklung aus Trafostation Wellerdings Hof Osterdamme

14 06 2019

Einsatz Nr. 55
Um 11:32 wurde die Feuerwehr Damme zu einer Rauchentwicklung aus einem Trafokasten am Wellerdings Hof in Osterdamme alarmiert. Laut Anwohner habe es einen lauten Knall gegeben und es sei Rauch aus dem Trafo aufgestiegen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnte kein Rauch oder Feuer ausgemacht werden. Daher wurde ein Brandschutz sichergestellt, die Einsatzstelle großräumig abgesperrt und der Energieversorger informiert.
Ursache war wohl ein Kurzschluss, der zu einem Stromausfall in mehreren Teilen der Stadt Damme führte. Auch das Feuerwehrgerätehaus der FF Damme am Südring war vom Stromausfall betroffen. Allerdings konnte das Gerätehaus mittels Notstromaggregat-Anhänger mit Strom fremdeingespeist werden.

Im Einsatz: PKW Stv. StadtBM, TLF 16/25, ELW 1, Notstromaggregat-Anhänger, Westnetz, Polizei Damme
Art: F1
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Einsatzende: 12:40


Einsatz Drohnenstaffel,Person vor Zug Lissystrasse Holdorf- Grandorf

14 06 2019

Einsatz Nr. 54
Um 06:55 wurde die Drohnenstaffel des LK Vechta zu einem Einsatz in Grandorf alarmiert.
Bereits um 06:11 waren die Feuerwehren Fladderlohausen und Holdorf, sowie der Rettungsdienst, zu einem gemeldeten Zusammenstoßes einer Person mit einem Zug der Nordwestbahn alarmiert worden. Im Bereich der Autobahnbrücke der A1, nahe des Bahnüberganges Lissystrasse in Grandorf, sollte eine Person auf die Gleise getreten und vom Zug erfasst worden sein.
Da trotz umfangreicher Suche keine verletzte Person gefunden werden konnte, wurde die Suche mittels Polizeihubschrauber fortgesetzt. Auch nach intensivster Suche konnte keine Person, oder irgendwelche Anzeichen für einen Zusammenstoß gefunden werden. Daraufhin wurde der Einsatz abgebrochen.
Die Drohnengruppe stand während der Suchmaßnahmen in Bereitstellung.

Im Einsatz: MTF, FF Holdorf, FF Fladderlohausen, Drohnenstaffel LK Vechta, RTW 1 Malteser Damme, RTW 2 Malteser Damme, NEF Malteser Damme, Polizeihubschrauber Phönix, Polizei
Art: MTG Zug
Alarmierungsgruppen: LG Drohne
Einsatzende FF Damme: 08:15


Freiflächenbrand Dümmer See Dümmerlohausen

9 06 2019

Einsatz Nr. 53
Um 16:21 wurde die Feuerwehr Damme, zusammen mit den Feuerwehren Borringhausen und Osterfeine, zu einem gemeldeten Freiflächenbrand am Dümmer See in Dümmerlohausen alarmiert.
Es war eine riesige Rauchsäule am Westufer des Dümmers, südlich des Olgahafens gemeldet worden. Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnte allerdings kein Feuer oder eine Rauchentwicklung ausgemacht werden. Allerding konnten immer wieder kleinere Windhosen, die schwarzen Staub von den Äckern aufwirbelten, gesichtet werden.
Daraufhin brachen die 3 Ortsfeuerwehren ihren Einsatz ab und rückten unverrichteter Dinge wieder ein.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, TLF 16/25, TLF 20/40 SL, ELW 1, FF Borringhausen, FF Osterfeine, RTW 1 Malteser Damme, Polizei Damme, Polizei Diepholz
Art: F 2
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Einsatzende FF Damme: 17:15

Siehe auch: Video unbekannter Herkunft


Personenrettung mittels Drehleiter Breslauer Str. Steinfeld

5 06 2019

Einsatz Nr. 52
Um 10:30 wurde die Drehleitereinheit der Feuerwehr Damme, zusammen mit der Feuerwehr Steinfeld, zu einer Personenrettung in der Breslauer Straße in Steinfeld alarmiert.
Aus dem 1. Obergeschoss eines Wohnhauses musste ein Patient, aufgrund seiner Erkrankung, nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst, mittels der Drehleiter gerettet werden.
Nach der Rettung wurde der Patient, zur weiteren Behandlung, vom Rettungsdienst zum Krankenhaus Damme gebracht.

Im Einsatz: DLAK 23/12, TLF 20/ 40 SL, FF Steinfeld, RTW 2 Malteser Damme, NEF Malteser Damme
Art: MTG 1
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Einsatzende FF Damme: 11:45


Technische Hilfeleistung: Wassereinbruch in Gebäude Westring

3 06 2019

Einsatz Nr. 51
Um 10:17 wurde die Feuerwehr Damme zu einer technischen Hilfeleistung bei einem Griechischem Restaurant am Westring in Damme alarmiert.
Durch Starken Regen war es zu einem massiven Wassereinbruch durch Oberflächenwasser ins Gebäude gekommen.
Mittels zweier Chiemsee Pumpen wurde das Wasser von Außen vom Gebäude ferngehalten. Mit Tauchpumpen wurde das eingedrungene Wasser aus dem Gebäude entfernt. Zur Unterstützung wurde die Feuerwehr Borringhausen nachalarmiert.
Grund für den massiven Wassereinbruch war wohl ein verstopfter Regenwasserkanal. Dieser wurde von einem Fachunternehmen gespült, damit das Oberflächenwasser wieder ungehindert abfließen konnte.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, PKW Stv. StadtBM, LF 16 TS, TLF 20/40 SL, ELW 1, MTF mit Materialanhänger, FF Borringhausen
Art: TH
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Einsatzende: 16:00