Rachmelder ausgelöst in Wohnhaus Reuterstr. Wienerei

24 06 2016

Einsatz Nr. 82
Um 23:59 wurde die Feuerwehr Damme zu einem Brandeinsatz in der Wienerei alarmiert. Einem Passanten war aufgefallen, dass in einem Wohnhaus an der Reuterstraße ein Rauchmelder ausgelöst hatte. Da das Haus zur Zeit unbewohnt war, alarmierte er vorsorglich die Feuerwehr. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass es sich um einen technischen Defekt des Rauchmelders gehandelt hatte und es kein Feuer gab.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, TLF 16/ 25, Polizei Damme
Art: F 1
Melder: 423
Einsatzende: 00:50


Technische Hilfeleistung: Baum auf Radweg Bergmarkt

24 06 2016

Einsatz Nr. 81
Zu einer technischen Hilfeleistung wurde die Feuerwehr Damme um 14:06 alarmiert. Auf dem alten Bahndamm in der Bergmarkt lag ein Baum quer auf dem Radweg. Diese Gefahrenstelle konnte von den Kameraden mittels einer Motorkettensäge zügig beseitigt werden.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, LF 16 TS, ELW 1
Art: TH
Melder: 422/ 423
Einsatzende: 14: 45


Technische Hilfeleistungen: Zahlreiche Überschwemmungen und Überflutungen im gesamten Stadtgebiet Damme nach Gewitter mit heftigstem Starkregen

24 06 2016

Einsatz Nr. 64 – 80
Nach dem extrem heißen und schwülen Sommertag mit Temperaturen zwischen 38 und 40 Grad lies das schwere Gewitter mit sintflutartigen Regenschauern von ca. 50 l/qm nicht lange auf sich warten. Ab 00:14 rückte die Feuerwehr Damme zu mehreren technischen Hilfeleistungen aus, da wieder mal große Teile des Dammer Stadtgebietes sowie zahlreiche Straßen überflutet worden waren. Es wurden wieder zahlreiche überflutete Straßen abgesperrt, vollgelaufene Keller auspumpt sowie Industrieanlagen vor den Wassermassen geschützt werden Auf Grund des anhaltenden Starkregens und der hohen Anzahl an Einsatzstellen wurden die Ortsfeuerwehren Borringhausen und Osterfeine zur Unterstützung nachalarmiert.
Die Einsatzschwerpunkte waren erneut die Osterdammerstr, Kreuzungsbereich Lembrucherstr, Bokern,
Die gesamte Steinfelder Str mit Kreisverkehr, Wiesenstr, Holdorferstr, Grambker Str, Hunteburgerstr, Südring, Reselagerstr, Lindenstr, Achtern Hoff und Mühlenstr.
Insgesamt wurden von den Einsatzkräften 17 Einsatzstellen abgearbeitet.

Im Einsatz: LF 16 TS, TLF 16/ 25, TLF 20/ 40 SL mit Notstromaggregatanhänger, MTF mit Materialanhänger, ELW 1, Polizei
Art: TH
Melder: 421/ 422/ 423
Einsatzende: 03:45


Nachbarschaftliche Löschhilfe: Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag Schwagsdorferstr. Hunteburg (LK Osnabrück)

23 06 2016

Einsatz Nr. 63
Zu einer nachbarschaftlichen Löschhilfe in Hunteburg (LK Osnabrück) wurde die Feuerwehr Damme mit ihrer Drehleitereinheit um 20:49 alarmiert. Die Feuerwehr Hunteburg war zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag in ein Wohnhaus an der Schwagsdorferstr. alarmiert worden. Der Schwelbrand im Dachbereich konnte von den Hunteburger Kameraden im Innenangriff rasch abgelöscht werden.
Von der Drehleiter aus wurden noch das Dach von außen auf eventuelle Brandnester abgesucht.
Für die neue Drehleiter war das ihr erster Einsatz, nachdem sie an diesem Tag offiziell in Dienst gestellt wurde.

Im Einsatz: DLK 23/ 12, TLF 20/ 40 SL, FF Hunteburg
Art: F 2
Melder: 423
Einsatzende FF Damme: 22:15


Technische Hilfeleistung: Ölspur abgestreut Glockenblumenweg Damme West

18 06 2016

Einsatz Nr. 62
Zu einer technischen Hilfeleistung rückte die Feuerwehr Damme um 11:50 aus. Auf dem Glockenblumenweg in Damme West lief aus einem Mofa während der Fahrt ein Benzin-Ölgemisch auf einer Länge von ca. 650 Meter aus. Mittels Bindemittel wurde die Ölspur abgestreut.

Im Einsatz: MTF
Art: TH
Melder: telefonisch
Einsatzende: 12:35

Foto 24.06.16, 14 51 43 Foto 24.06.16, 14 51 45 Foto 24.06.16, 14 51 50 Foto 24.06.16, 14 51 31 Foto 24.06.16, 14 51 52 Foto 24.06.16, 14 51 37 Foto 24.06.16, 14 51 34 Foto 24.06.16, 14 51 24 Foto 24.06.16, 14 51 56 Foto 24.06.16, 14 51 40


Technische Hilfeleistung: Hydrauliköl ausgelaufen bei Boge

10 06 2016

Einsatz Nr. 61
Um 22:5 wurde die Feuerwehr Damme zu einer technischen Hilfeleistung bei der Firma Boge alarmiert. In einem LKW Auflieger war ein Hydraulikölfass leckgeschlagen. Mittels Bindemittel konnte die geringe ausgelaufene Ölmenge auf dem Auflieger abgebunden werden.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, LF 16 TS, ELW 1
Art: TH
Melder: 423
Einsatzende: 23:45


Brandschutzunterweisung GZ Damme

8 06 2016

Im Rahmen einer Brandschutzunterweisung wurden die Ärzte und Arzthelferinnen des Gesundheitszentrums Damme von der Feuerwehr Damme geschult. Es wurde das richtige Verhalten und Handeln bei einem Brandausbruch erläutert. Ferner wurde auf den vorbeugenden Brandschutz im Ärztehaus hingewiesen. Anschließend wurde der richtige Umgang mit einem Feuerlöscher gezeigt. Dabei hatte jeder Teilnehmer die Möglichkeit, einmal praktisch mit einem Feuerlöscher ein Feuer an einer Übungslöschanlage zu löschen. Insgesamt wurden 34 Personen von den Kameraden Marcel Meyer, Tim Fischer, Jens Bräuer, Lars Böckmann, Daniel Mohrmann und Jürgen Franz geschult. Die Dauer der Schulung betrug 2 Stunden.