BMA Industriestraße Osterdamme

18 04 2018

Einsatz Nr. 39
Um 01:13 wurde die Feuerwehr Damme alarmiert. Bei einem Kartonagenbetrieb an der Industriestraße in Osterdamme war die Brandmeldeanlage aufgelaufen. Vor Ort wurde festgestellt das es einen technischen defekt der Sprinkleranlage gab. Dadurch lief eine Filteranlage voll Wasser, welche von der Feuerwehr abgepumpt wurde.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, TLF 16/25, ELW 1
Art: BMA
Melder: 422
Einsatzende: 03:00


BMA Benediktstraße Wienerei

16 04 2018

Einsatz Nr. 38
Um 13:05 wurde die Feuerwehr Damme alarmiert. Beim Kloster an der Benediktstraße in der Wienerei war die Brandmeldeanlage aufgelaufen. Vor Ort wurde festgestellt das es sich um einen Fehlalarm handelte.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, PKW Stv. StadtBM, TLF 16/25, ELW 1
Art: BMA
Melder: 422/ 423
Einsatzende: 14:05


BMA Robert-Bosch-Straße

12 04 2018

Einsatz Nr. 37
Um 10:12 wurde die Feuerwehr Damme alarmiert. Bei einem Automobilzulieferkonzern an der Robert-Bosch-Straße war die Brandmeldeanlage aufgelaufen. Vor Ort wurde festgestellt das es sich um einen Fehlalarm handelte.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, PKW Stv. StadtBM, TLF 16/25, ELW 1
Art: BMA
Melder: 422/ 423
Einsatzende: 11:00


Heckenbrand Grüner Weg

8 04 2018

Einsatz Nr. 36
Um 15:34 wurde die Feuerwehr Damme zu einem Brandeinsatz am Grünen Weg in Damme alarmiert. Im Garten eines Wohnhauses war eine Hecke aus ungeklärter Ursache in Brand geraten.
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte auch schon eine angrenzende Garage im Dachbereich sowie eine Hecke auf einer länge von ca. 20 Metern. Daraufhin wurde vom Einsatzleiter sofort eine Alarmerhöhung auf Feuer 2 angeordnet.
Durch das schnelle und zielgenaue Eingreifen der Einsatzkräfte konnte das Feuer von mehreren Trupps unter Atemschutz rasch gelöscht werden und ein Übergreifen auf angrenzende Hecken der Nachbargärten verhindert werden.
Auch ein Ausbreiten des Feuers an der Garage konnte erfolgreich verhindert werden.

Im Einsatz: PKW Stv. OrtsBM, TLF 16/25, TLF 20/ 40 SL, LF 16 TS, ELW 1, Polizei Damme
Art: F 2
Melder: 421/ 422/ 423
Einsatzende: 16:45


Technische Hilfeleistung: Dieselspur Lindenstraße Damme

6 04 2018

Einsatz Nr. 35
Um 14:52 wurde die Feuerwehr Damme zu einer technischen Hilfeleistung auf der Lindenstraße in Damme alarmiert. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer hatte eine Dieselspur auf der Lindenstraße verursacht.
Ab der Einmündung der Straße Broermanns Hof bis hin zur Einmündung der Bahnhofstraße war die Fahrbahn auf einer Länge von ca. 150 mit Diesel verunreinigt. Da es sich hierbei um eine recht scharfe Kurve handelt, wurde die Fahrbahn in dem Bereich zur Gefahrenabwehr mittels Bindemittel von der ausgelaufenen Flüssigkeit gereinigt. Währen des gesamten Einsatzes war die Lindenstraße aus Sicherheitsgründen in dem Bereich komplett gesperrt.

Im Einsatz: LF 16 TS, TLF 16/ 25, ELW 1, MTF mit Materialanhänger, Polizei Damme
Art: TH
Melder: 422/ 423
Einsatzende: 16:25


Brandeinsatz Vördener Str. Neuenwalde: Osterfeuer ablöschen

3 04 2018

Einsatz Nr. 34
Um 19:15 rückte die Feuerwehr Damme zu einem Brandeinsatz an der Vördener Straße in Neuenwalde aus. Auf einem Acker war ein Osterfeuer wieder aufgelodert. Mit dem Schnellangriffschlauch und dem Dachmonitor des TLF 20/40 wurde dieses abgelöscht. Zum besseren Löscherfolg wurde auch LightWater verwendet und das Feuer von einem Radlader auseinandergefahren.

Im Einsatz: TLF 20/40 SL
Art: F 1
Melder: /
Einsatzende: 20:15


April, April: Erweiterung Feuerwehrgerätehaus der Ortsfeuerwehr Damme

1 04 2018

Die „Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses der Ortsfeuerwehr Damme“ war natürlich von uns nur ein „April- Scherz“. Es werden natürlich keine Baumaßnahmen am Gerätehaus stattfinden.

Der kleine Spaß wurde am Samstagvormittag von ein paar Kameraden vorbereitet.

Pünktlich zum Beginn der „Bausaison“ mit Startzeitpunkt 01.04.2018 trafen sich die Kameraden der Ortsfeuerwehr Damme zum Spatentisch.

Schon vor 2 Jahren begannen die Planung zur Erweiterung des Gerätehauses der Ortsfeuerwehr Damme. Ziel der Erweiterung ist es, neue Stellplätze für 3 weitere Einsatzfahrzeuge zu schaffen.

Der Aufgabenschwerpunkt einer Feuerwehr hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Somit ist es nun erforderlich ein Fahrzeug zur Beseitigung von Ölschäden vorzuhalten.

Um eine komplette „Flotte“ zur Beseitigung von Ölschäden vorzuhalten wird eine Kehrmaschine angeschafft.

Um den ganzen Schaulustigen eine attraktive Möglichkeit zu geben, die Einsatzstellen noch besser zu beschatten, wird ein sogenanntes Info- Mobil angeschafft.

Hierauf werden u.a. sogenannte „Einweg- Kameras“ sowie Drohnen zur Luftaufzeichnung verlastet werden.

Als letzte Anschaffung ist eine Art Räumpanzer vorgesehen. Die Zuwegung zu den hiesigen Einsatzstellen wird immer schwieriger. Um auch weiterhin schnelle Hilfe leisten zu können, ist es unerlässlich ein solches Fahrzeug vorzuhalten um sich den Weg zur Einsatzstelle eigenhändig frei zu räumen.

Die Fertigstellung der neuen Räumlichkeiten ist zum Jahresende 2018 geplant.