BMA Dr. Jürgen Ulderup Platz

12 04 2021

Einsatz Nr. 46
Um 12:51 wurde die Feuerwehr Damme alarmiert. Bei einem Automobilzulieferkonzern am Dr. Jürgen Ulderup Platz in Damme war die Brandmeldeanlage aufgelaufen. Da es sich um einen Fehlalarm handelte, brauchte die Feuerwehr nicht mehr auszurücken.

Im Einsatz: PKW OrtsBM
Art: BMA
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Einsatzende: 13:10


Nachbarschaftliche Löschhilfe: Schuppenbrand Bergweg Handorf- Langenberg

8 04 2021

Einsatz Nr. 45
Zu einer nachbarschaftlichen Löschhilfe in Handorf- Langenberg wurde die Feuerwehr Damme, zusammen mit der Feuerwehr Fladderlohausen um 04:45 alarmiert.
Bereits um 04:34 war die Feuerwehr Holdorf zu einem Brand eines Schuppens am Bergweg in Langenberg alarmiert worden.
Da beim Eintreffen der ersten Kräfte das Feuer bereits auf angrenzende Gebäude übergegriffen hatte, wurde vom Einsatzleiter umgehend das Stichwort auf „Feuer 3“ erhöht und damit die Feuerwehren Fladderlohausen und Damme nachalarmiert.
Von mehreren Trupp im Außen sowie Innenangriff wurde das Feuer zügig bekämpft und ein weiteres ausbreiten des Feuers auf benachbarte Gebäudeteile somit erfolgreich verhindert.
Die Aufgabe der Feuerwehr Damme bestand darin, aus der Drehleiter heraus den Brand im Bereich des Dachstuhles abzulöschen.

Personen wurden zum Glück bei dem Einsatz nicht verletzt.

Im Einsatz: HLF 20, DLAK 23/12, TLF 16/25, TLF 20/40 SL, ELW 1, FF Holdorf, FF Fladderlohausen, RTW 1 Malteser Damme, Polizei
Art: F3/ RD1
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Einsatzende FF Damme: 07:00

Siehe auch: FF Holdorf, OM- Online


Personenrettung mittels Drehleiter, Severinghauser Straße Hörsten

1 04 2021

Einsatz Nr. 44
Um 16:02 wurde die Drehleitereinheit der Feuerwehr Damme, zusammen mit der Feuerwehr Vörden, zu einer Personenrettung in Hörsten alarmiert.
In der Severinghauser Straße in Hörsten, musste eine verletzte Person, nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst, schonend aus dem 1. Obergeschoss eines Wohnhauses, mittels der Drehleiter gerettet werden.
Nach der Rettung wurde der Patient zur weiteren Behandlung vom Rettungsdienst zu einem Krankenhaus nach Osnabrück gebracht.

Im Einsatz: DLAK 23/12, TLF 20/40 SL, FF Vörden, RTW 2 Malteser Damme, NEF Malteser Damme
Art: MTG 1
Alarmierungsgruppen: LG Führung/ LG 1
Einsatzende FF Damme: 17:15


Zimmerbrand mit Personen in Gefahr, Große Straße Damme

26 03 2021

Einsatz Nr. 43
Um 15:19 wurde die Feuerwehr Damme, zusammen mit dem Rettungsdienst, zu einem gemeldeten Zimmerbrand, mit einer unbekannten Anzahl von Person in Gefahr, in einem Wohn- und Geschäftshaus an der Großen Straße in Damme alarmiert.
Im 2. Obergeschoss brannte es in der Küche einer Wohnung. Beim Eintreffen der ersten Kräfte schlugen schon Flammen sowie massiv schwarzer Rauch aus dem Fenster.
Nach der ersten Lageerkundung durch den Einsatzleiter gab es 4 Verletzte Personen, die das Gebäude bereits verlassen hatten. Da nicht klar war ob sich noch Personen im Gebäude aufhielten wurden noch weitere Rettungswagen sowie die Feuerwehr Borringhausen nachalarmiert. Zudem wurde die Örtliche Einsatzleitung der Malteser alarmiert.
Von Trupps unter Atemschutz wurde das Gebäude nach eventuell vermissten Personen abgesucht. Zeitgleich wurde die Brandbekämpfung von Trupps im Innenangriff sowie von der Drehleiter aus eingeleitet. Es konnten allerdings glücklicherweise keine weiteren Personen im Gebäude ausfindig gemacht werden.
Die Verletzten Personen wurden, nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst, in die Krankenhäuser Damme und Lohne verbracht.
Durch die raschen und gezielten Löschangriffe konnte das Feuer zügig abgelöscht werden. Abschließend wurde die Einsatzstelle noch mittels Wärmebildkamera auf eventuelle Brandnester abgesucht sowie das Gebäude mittels Hochdrucklüfter vom Brandrauch befreit.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, PKW Stv. StadtBM, HLF 20, DLAK 23/12, TLF 16/25, TLF 20/40 SL, ELW 1, FF Borringhausen, Regierungsbrandmeister, RTW 1 Malteser Damme, RTW 2 Malteser Damme, RTW 1 Malteser Lohne, RTW 1 Malteser Dinklage, RTW 2 Malteser Dinklage, NEF Malteser Damme, A-B und C Dienst Malteser LK Vechta, LNA LK Vechta, ELW Rettungsdienst Malteser LK Vechta, Polizei Damme
Art: F 2/ RD5N1
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Einsatzende: 17:30

Siehe auch: Nord-West-Media-TV, OM-Online


Abfallbehälterbrand ZOB Lindenstraße

23 03 2021

Einsatz Nr. 42
Um 14:41 wurde die Feuerwehr Damme zu einem Brandeinsatz beim Zentraler Omnibus-Bahnhof an der Lindenstraße in Damme alarmiert.
Am Wartebereich des ZOB war, aus unbekannter Ursache, ein Abfallbehälter in Brand geraten.
Von einem Trupp konnte das Feuer mit einfachen Mitteln zügig abgelöscht werden.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, HLF 20
Art: F 1
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Einsatzende: 15:30


Schornsteinbrand Rottinghauser Straße Rottinghausen

20 03 2021

Einsatz Nr. 41
Um 18:26 wurde die Feuerwehr Damme zu einem Schornsteinbrand in einem Wohnhaus an der Rottinghauser Straße in Rottinghausen alarmiert.
Zusammen mit einem Bezirksschornsteinfeger wurden die heißen Rußablagerungen aus dem Schornstein entfernt und nach draußen gebracht.
Anschließend wurde noch der Schornstein und der Kamin mittels Wärmebildkamera auf eventuelle Brandnester hin abgesucht. Es konnten aber keine gefunden werden, so dass die Einsatzstelle, nach Auskühlung des Schlotes, an den Eigentümer übergeben werden konnte.

Im Einsatz: PKW Stv. OrtsBM, PKW Stv. StadtBM, HLF 20, DLAK 23/12, TLF 16/25, TLF 20/40 SL, ELW 1, MTF, Polizei Damme.
Art: F 2
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Einsatzende: 20:45


Technische Hilfeleistung: Hydrauliköl auf Parkplatz Combi Große Straße

16 03 2021

Einsatz Nr. 40
Um 11:42 wurde die Feuerwehr Damme zu einer technischen Hilfeleistung beim Combi an der Großen Straße in Damme alarmiert.
Auf dem Parkplatz hatte, vermutlich ein LKW, Hydrauliköl verloren. Mittels Ölbindemittel wurde die Verunreinigung aufgenommen und eine eventuelle Gefahrenstelle beseitigt.

Im Einsatz: PKW Stv. StadtBM, HLF 20, ELW 1, MTF, Polizei Damme
Art: TH
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Einsatzende: 12:45