Baumstumpfbrand Im Hofe

11 07 2019

Einsatz Nr. 71
Um 21:09 wurde die Feuerwehr Damme zum vierten male an diesem Tage alarmiert. Diesmal zu einem Brandeinsatz Im Hofe.
In dem Waldstück hinter dem Famila Markt, zwischen dem Alten Bahndamm und dem Westring, war ein Baumstumpf aus ungeklärter Ursache in Brand geraten. Da das Gelände schwer zugänglich und nur zu Fuß zu erreichen war, musste zum ablöschen des Feuers eine ca. 130 Meter lange Schlauchleitung, von der Brücke über den Alten Bahndamm aus, hoch zur Einsatzstelle verlegt werden.
Bei der Kontrolle der Umgebung der Einsatzstelle konnte mehrere ältere Feuerstellen ausfindig gemacht werden. Die Feuerwehr weist noch mal daraufhin, dass es absolut verboten und grob fahrlässig ist, bei der anhaltenden Trockenheit irgendwelche Feuer in Wald oder Moorgebieten zu entzünden.
Zuwiderhandlungen werden von den Ordnungsbehörden strafrechtlich verfolgt und mit Bußgeldern von bis zu 50.000 Euro geahndet.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, PKW Stv. OrtsBM, PKW Stv. StadtBM, TLF 16/ 25, TLF 20/ 40 SL, LF 16 TS, ELW 1, MTF, Polizei.
Art: F 2
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Einsatzende: 22:30


Personenrettung Alfhausener Straße Neuenkirchen

11 07 2019

Einsatz Nr. 70
Um 11:16 wurde die Drehleitereinheit der Feuerwehr Damme, zusammen mit der Feuerwehr Neuenkirchen, zu einer Personenrettung an der Alfhausener Straße in Neuenkirchen alarmiert.
Vor dem Eintreffen der ersten Kräfte war die Person allerdings schon von der Polizei in Sicherheit gebracht worden. Somit konnten die Einsatzkräfte ihre Alarmfahrt abbrechen und unverrichteter Dinge wieder einrücken.

Im Einsatz: DLAK 23/12, TLF 20/ 40 SL, FF Neuenkirchen, RTW 1 Malteser Damme, NEF Malteser Damme, Polizei Damme.
Art: MTG 1
Alarmierungsgruppen: LG 2
Einsatzende FF Damme: 11:30


Personenrettung mittels Drehleiter Firma Internorm Robert Bosch Str.

11 07 2019

Einsatz Nr. 69
Um 10:09 wurde die Feuerwehr Damme zu einer Personenrettung bei der Firma Internorm in der Robert Bosch Straße in Südfelde alarmiert. Auf dem Dach eines Hallenneubaues hatte sich ein Arbeiter am Bein verletzt und konnte das Dach nicht mehr eigenständig verlassen.
Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der Verletzte mittels Combi-Carrier und Schleifkorbtrage durch die Drehleiter sicher auf den Boden zurückgebracht.
Nach der Rettung wurde der Patient vom Rettungsdienst zum Krankenhaus Damme gebracht.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, DLAK 23/ 12, TLF 16/ 25, ELW 1, MTF, RTW 1 Malteser Damme, NEF Malteser Damme, Polizei Damme.
Art: MTG 1
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Einsatzende: 11:15


Unklare Rauchentwicklung Firma Grimme Hunteburgerstr.

11 07 2019

Einsatz Nr. 68
Um 06:11 Uhr wurde die Feuerwehr Damme zu einer unklaren Rauchentwicklung bei der Firma Grimme alarmiert. Aus einem unterirdischen Kabelschacht drang leichter Rauch heraus. Nach einer Kontrolle des Schachtes konnte kein Feuer und keine weitere Rauchentwicklung mehr ausgemacht werden. Die Ursache für die Rauchentwicklung ist unbekannt.

Im Einsatz: PKW Stv. OrtsBM, TLF 16/ 25, LF 16 TS, DLAK 23/ 12, TLF 20/ 40 SL, ELW 1, RTW 2 Malteser Damme, Polizei Damme
Art: F 2
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Einsatzende: 07:30


Nachbarschaftliche Löschhilfe: Großbrand Freifläche nach schwerem Verkehrsunfall Holdorferstr. B 214 Gehrde

3 07 2019

Einsatz Nr. 67
Um 14:09 wurde die Feuerwehr Damme zu einer nachbarschaftlichen Löschhilfe in Gehrde, LK Osnabrück alarmiert. Bereits um 13:56 waren die Feuerwehren Holdorf, Fladderlohausen, Steinfeld, Dinklage und Südlohne, im Rahmen der Nachbarschaftlichen Löschhilfe, zu einem großen Freiflächenbrand an der B214, Holdorferstraße in Gehrde, alarmiert worden. Dort war es zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein PKW und ein LKW waren frontal zusammengestoßen. Der mit Sand beladene LKW war dabei auf die Seite gekippt und in Brand geraten. Beim Eintreffen der ersten Kräfte aus dem LK Osnabrück stand der LKW bereits in Vollbrand. Zudem war eine Person in dem PKW schwer eingeklemmt. Das Feuer hatte bereits auf ein angrenzendes Feld übergegriffen und breitete sich rasend schnell aus. Da das Feuer auf ein angrenzendes Waldstück, einen Bauernhof sowie mehrere Wohnhäuser überzugreifen drohte, wurden massive Löschangriffe von den Einsatzkräften in Angriff genommen. Dazu wurden 4 Einsatzabschnitte gebildet. Ein Abschnitt Rettung der eingeklemmten Person aus dem PKW, ein Abschnitt Brandbekämpfung LKW, ein Abschnitte Brandbekämpfung Freiflächenbrand sowie ein Abschnitt Riegelstellung zu angrenzenden Objekten.
Durch das schnelle und massive Eingreifen der Kräfte konnte das Feuer rasch eingedämmt, abgelöscht und ein übergreifen auf Gebäude und das Waldstück verhindert werden. Insgesamt verbrannten ca. 8 ha abgeerntetes Kornfeld.
Der LKW Fahrer wurde schwerverletzt und nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins KH Quakenbrück gebracht. Der PKW Fahrer verstarb leider noch an der Unfallstelle.

Im Einsatz: TLF 16/ 25, TLF 20/ 40 SL, FF Holdorf, FF Fladderlohausen, FF Steinfeld, FF Dinklage, FF Südlohne

Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst aus dem LK Osnabrück:
FF Gehrde, FF Bersenbrück, FF Badbergen, FF Talge, FF Wehdel, FF Ankum, FF Quakenbrück, FF Grönloh, RTW 1 DRK Ankum, RTW 2 DRK Ankum, NEF DRK Ankum, RTH Christoph Euro 2, Polizei
Art: F 6 (nach AAO LK Os)
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1
Einsatzende FF Damme: 16:00

Siehe auch: NOZ, Nord-West-Media-TV, Video NWM-TV, NDR, RTL, Ems-TV


BMA Industriestraße Osterdamme

2 07 2019

Einsatz Nr. 66
Um 10:40 wurde die Feuerwehr Damme alarmiert. Bei einem Kartonagenbetrieb an der Industriestraße in Osterdamme war die Brandmeldeanlage aufgelaufen. Vor Ort wurde festgestellt das es sich um einen Fehlalarm wegen eines technischen Defektes handelte.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, TLF 16/ 25, ELW 1
Art: BMA
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Einsatzende: 11:30


BMA Hunteburger Str.

1 07 2019

Einsatz Nr. 65
Um 11:22 wurde die Feuerwehr Damme alarmiert. Bei einer Landmaschinenfabrik an der Hunteburger Str. war die Brandmeldeanlage aufgelaufen. Vor Ort wurde festgestellt das es sich um einen Fehlalarm durch einen technischen Defekt handelte.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, Stv. StadtBM, TLF 16/ 25, ELW 1
Art: BMA
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Einsatzende: 12:00