BMA Fachgeschäft am Südring

23 01 2017

Einsatz Nr. 26
Um 14:13 wurde die Feuerwehr Damme alarmiert. Bei einem Fachgeschäft am Südring war die Brandmeldeanlage aufgelaufen. Vor Ort wurde festgestellt, dass es sich um einen Fehlalarm handelte.

Im Einsatz: PKW Stv. OrtsBM, TLF 16/25
Art: BMA
Melder: 422/ 423
Einsatzende: 14:45


Personenrettung: Eingebrochene Personen im Dümmer See Dümmerlohausen

22 01 2017

Einsatz Nr. 25
Um 16:12 wurde die Feuerwehr Damme, zusammen mit der Feuerwehr Osterfeine und der Feuerwehr Borringhausen zu einer Personenrettung am Dümmer See in Dümmerlohausen alarmiert. Passanten hatten vom zugefrorenen See Hilferufe vernommen. Daher musste angenommen werden, dass eine Person im Eis eingebrochen war. Die Suche wurde vom Olgahafen aus begonnen, allerdings durch dichten Nebel sehr erschwert. Bei der Suche wurde auch ein Luftkissenboot von Schomaker eingesetzt.
Gegen 17 Uhr wurden dann von den Kameraden zwei eingebrochene Personen im Eis gefunden. Sie waren bereits gegen 14 Uhr eingebrochen gewesen und dementsprechend stark unterkühlt. Zum schonenden und sicheren Transport der Patienten über den Deich wurde ein John Deer Gator eingesetzt.
Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurden die Verletzten zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

In diesem Zusammenhang warnt die Feuerwehr Damme noch einmal ausdrücklich vor dem Betreten von noch nicht freigegebenen Eisflächen.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, PKW Stv.StadtBM, TLF 16/25, LF 16 TS, ELW 1, FF Osterfeine, FF Borringhausen, RTW 1 Malteser Damme, RTW 2 Malteser Damme, NEF Malteser Damme, NEF Malteser Lohne, Polizei Damme und Bramsche.
Art: MTG 2
Melder: 421/ 422/ 423
Einsatzende: 18:30

Siehe auch: Nord-West-Media-TV,


Warnung vor dem Betreten von Eisflächen!

22 01 2017

Die Freiwillige Feuerwehr Damme warnt aktuell vor dem Betreten von Eisflächen. Die augenscheinlich zugefrorenen Gewässer im Stadtgebiet (Dümmer, Bergsee, Regenrückhaltebecken) verfügen nicht über eine ausreichend dicke Eisschicht, die ein gefahrloses Betreten möglich macht. Auch durch die frostigen Temperaturen der letzten Tage ist das Eis noch nicht an allen Stellen dick genug. Die Gefahr des Einbrechen in das Eis ist zur Zeit sehr hoch.
Sollte dennoch jemand ins Eis einbrechen, bewahren sie Ruhe und rufen Sie über den Notruf 112 Hilfe herbei. Falls möglich kann auch versucht werden, die Person selbst zu retten. Beachten Sie dafür aber unbedingt die Sicherheitsratschläge der DLRG und der Wasserwacht.
Siehe: DLRG- Wasserwacht.
Die Feuerwehr Damme ist mit speziellen Eisrettungsanzug, Schleifkorbtragen, Leitern und Seilen bestens für eine professionelle Rettung von Personen aus dem Eis ausgerüstet. Zögern Sie deshalb nicht, bei einem Eisunfall die Feuerwehr zu verständigen, denn jede Minute zählt.

Ihre Freiwillige Feuerwehr Damme


Tierrettung: Pferd gestürzt Mühlenstr.

19 01 2017

Einsatz Nr. 24
Zu einer Tierrettung wurde die Feuerwehr Damme um 17:34 alarmiert. Auf einem Bauernhof an der Mühlenstraße war ein Pferd gestürzt und nicht mehr in der Lage, selbsttätig aufzustehen. Noch bevor die ersten Kräfte ausgerückt waren, konnte das Pferd von seinem Besitzer wieder auf die Hufe gestellt werden. Somit gab es keinen Einsatz mehr für die Feuerwehr.

Im Einsatz: PKW Stv. OrtsBM
Art: MTG 1
Melder: 423
Einsatzende: 17:40


Tannenbaumaktion 2017

14 01 2017

Einsatz Nr. 23
Am 14.01.17 wurde wieder die traditionelle Tannenbaumaktion der Jugendfeuerwehr Damme, tatkräftig unterstützt von den Kameraden und Kameradinnen der Aktiven Wehr, durchgeführt.
Ab 9:00 Uhr wurden die Tannenbäume vom Wegessrand eingesammelt und mit LKW`s zur Wertstoffsammelstelle in Damme gebracht. Auch in dieses Jahr machte uns allerdings das Wetter etwas zu schaffen. Der Schnee der letzten Tage erschwerte uns das einsammeln der Bäume. Aber auch davon ließen wir uns nicht unterkriegen und führten die Aktion erfolgreich durch. Gegen 17 Uhr waren dann alle Bäume eingesammelt.

Bedanken möchten wir uns für die Spenden zu Gunsten der Jugendfeuerwehr Damme.

Ganz herzlich möchten wir uns auch noch bei folgenden Firmen für die freundliche Unterstützung bedanken: Zerhusen Kartonagen Damme, Paul Schockemöhle Logistics Damme, sowie der AWV-Abfallwirtschaft Vechta.


Technische Hilfeleistung: Tür öffnen, Person hinter Tür Viktorstr.

14 01 2017

Einsatz Nr. 22
Um 03:35 wurde die Feuerwehr Damme zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. In einem Einfamilienhaus an der Viktorstrasse musste dem Rettungsdienst drei Türen geöffnet werden, um ihm Zugang zu einem Patienten zu ermöglichen.
Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde die erkrankte Person ins Krankenhaus Damme verbracht.

Im Einsatz: PKW Stv. OrtsBM, TLF 16/25, ELW 1, RTW 1 Malteser Damme, NEF Malteser Damme, Polizei Damme
Art: MTG 1
Melder: 422
Einsatzende: 04:15


Technische Hilfeleistung: Mehrere umgestürzte Bäume auf der Fahrbahn im Stadtgebiet Damme

13 01 2017

Einsätze Nr. 8 – 21
Um 04:30 wurde die Feuerwehr Damme zu einer technischen Hilfeleistung auf der Steinfelder Str. kurz vorm Schweizerhaus alarmiert. Auf Grund des heftigen Schneefalles und Sturmes war ein Baum umgestürzt und lag quer zur Fahrbahn. Mittels Motorkettensäge wurde die Gefahrenstelle rasch beseitigt.
Während der Einsatz noch abgearbeitet wurde, kam es zu weiteren Einsätzen mit umgestürzten Bäumen auf der Steinfelder Str. Daraufhin wurde um 04:51 nachalarmiert und auch diese Gefahrenstellen beseitigt.
Um 09:35 wurden die Kameraden erneut zu umgestürzten Bäumen auf der Steinfelder Str. alarmiert.
Weiter ging es dann um 10:43 auf der Landstraße in Ossenbeck und um 11:20 auf der Holdorferstr. in der Glückauf.
Zur Unterstützung bei den vielen Einsätzen wurde die Feuerwehr Borringhausen nachalarmiert. Sie unterstützen die Dammer Kameraden mit ihrem HLF.
Insgesamt wurden 14 Einsätze im Zeitraum von 04:30 bis 13:15 gefahren.

Im Einsatz: LF 16 TS, TLF 16/ 25, DLAK 23/12, MTF, ELW 1, FF Borringhausen, Polizei
Art: TH
Melder: 422/ 423
Einsatzende: 13:15