Kellerbrand Mehrfamilienhaus Am Röteteich Bexadde

19 08 2017

Einsatz Nr. 93
Um 23:49 wurde die Feuerwehr Damme, zusammen mit der Feuerwehr Borringhausen und der Feuerwehr Osterfeine zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Bexadde, Am Röteteich alarmiert.
Durch den Kellerbrand wurde das Treppenhaus stark verqualmt, sodass die Bewohner des Gebäudes nicht selbstständig ihre Wohnungen verlassen konnten.
4 Personen und ein Hund wurden von der Feuerwehr aus dem Gebäude gerettet. Sie mussten von Trupps unter Atemschutz durchs Treppenhaus und über die Drehleiter gerettet werden.
Zum Glück wurde nur eine Person leicht verletzt und ins Krankenhaus Damme gebracht.
1 Trupp unter Atemschutz nahm die Brandbekämpfung im Keller vor. Abschließend wurde die Brandstelle noch mit der Wärmebildkamera auf eventuelle Glutnester hin abgesucht und der Brandrauch mittels Hochdrucklüfter aus dem Gebäude entfernt.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, TLF 16/ 25, DLAK 23/ 12, LF 16 TS, ELW 1, FF Borringhausen, FF Osterfeine, KBM, AB-Atemschutz LK Vechta, RTW 1 Malteser Damme, RTW 2 Malteser Damme, RTW 1 Malteser Lohne, NEF Malteser Damme, B-Dienst Malteser LK Vechta, A-Dienst Malteser LK Vechta, LNA, Polizei Damme
Art: F 3
Melder: Sirene/ 421/ 422/ 423
Einsatzende: 03:30


Technische Hilfeleistung: Hydrauliköl auf Fahrbahn Südring

16 08 2017

Einsatz Nr. 92
Um 22:54 wurde die Feuerwehr Damme erneut zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. Diesmal auf dem Südring in Höhe der Waschanlage. Ein Schwertransport, der einen Turmteil eines Windrades transportierte, hatte Hydrauliköl verloren. Durch einen technischen Defekt lief aus einem 150 Liter Tank Hydrauliköl aus.
Vor Ort wurde als Erstmaßnahme eine weitere Ausbreitung des bereits ausgelaufene Hydrauliköl verhindert. Dazu wurde mittels Ölbindemittel ein Damm um das Fahrzeug aufgeschüttelt. Weiterhin wurde provisorisch mittels Schuttmulden das auslaufende Öl aufgefangen.
Aufgrund der beschränkten Aufnahmebehältnisse der FF Damme wurde der Gefahrgutzug des Landkreises Vechta nachalarmiert, um mittels Überfässer mehr Aufnahmekapazitäten zu schaffen. Zudem wurde von der FF Damme in Zusammenarbeit mit dem Gefahrgutzug die Leckage abgedichtet.
Den Abtransport des defekten LKW übernahm eine Bergungsfirma aus Damme, die anschließende Reinigung der Fahrbahn wurde von einer Spezialfirma übernommen.
Der Südring war während des gesamten Einsatzes zwischen der Vördener Str. und der Rottinghausener Straße voll gesperrt.

Im Einsatz: PKW Stv. OrtsBM, LF 16 TS, TLF 16/ 25, ELW 1, MTF mit Materialanhänger, FF Vechta, FF Langförden, FF Dinklage, GW Mess LK Vechta, AB Rüst LK Vechta, AB Umweltschutz LK Vechta, GW Logistik LK Vechta, Bauhof Stadt Damme, Polizei Damme
Art: TH
Melder: 421/ 422/ 423
Einsatzende: 01:15


Technische Hilfeleistung: Ölspur Hunteburger Str. Südfelde

16 08 2017

Einsatz Nr. 91
Um 18:01 wurde die Feuerwehr Damme zu einer technischen Hilfeleistung auf der Hunteburger Str. in Südfelde alarmiert. Ein PKW war auf einem Feldweg über einen größeren Stein gefahren und hatte sich dabei die Ölwanne aufgerissen. Das ausgelaufene Öl wurde mittels Bindemittel abgestreut. Anschließend wurde der Bauhof der Stadt Damme mit der Entsorgung des kontaminierten Erdreiches beauftragt.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, PKW Stv. OrtsBM, LF 16 TS, ELW 1, Bauhof Stadt Damme, Polizei Damme
Art: TH
Melder: 423
Einsatzende: 19:15


BMA Jugendherberge

13 08 2017

Einsatz Nr. 90
Um 05:42 wurde die Feuerwehr Damme alarmiert. Bei der Jugendherberge in Damme war die Brandmeldeanlage aufgelaufen. Vor Ort wurde festgestellt das es sich um einen Fehlalarm handelte.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, TLF 16/25, ELW 1
Art: BMA
Melder: 422
Einsatzende: 06:25


Technische Hilfeleistung: Gewässerverunreinigung Turmweg Reselage

10 08 2017

Einsatz Nr. 89
Um 19:15 Uhr wurde der Ortsbrandmeister der Feuerwehr Damme zu einer Amtshilfe für die Polizei in Reselage alarmiert. Auf dem Dammer Mühlenbach im bereich des Turmweges gab es eine milchig- trübe Verunreinigung.
Da nach einer Lageerkundung keine genaue Ursache für die Verunreinigung festgestellt werden konnte, wurde um 19:45 Uhr die Feuerwehr Damme, sowie der GW-Mess des Landkreises Vechta alarmiert.
Die Kameraden der FF Damme suchten den Bachlauf nach einer eventuellen Eintrittstelle des unbekannten Stoffes hin ab, der GW-Mess nahm an verschiedene Stellen Gewässerproben und analysierte diese. Nach ausgiebiger Erkundung und Auswertung der Proben konnte keine Ursache für die Verunreinigung des Baches ermittelt werden. Die Auswertung der Wasserproben ergab keine Gefahrstoffe im Wasser.
Die weiteren Ermittlungen wurden an die zuständigen Behörden übergeben.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, PKW Stv. OrtsBM, LF 16 TS, ELW 1, FF Dinklage, GW-Mess LK Vechta, Polizei Damme
Art: TH
Melder: 422
Einsatzende: 21:15


Kreisfeuerwehrbereitschaftsübung Bassum LK Diepholz

5 08 2017

Einsatz Nr. 87/ 88
Von Samstag den 05.08. 10:00 bis Sonntag den 06.08.2017 nahmen die Kameraden der Feuerwehr Damme an einer Übung der Kreisfeuerwehrbereitschaft des LK Vechta in Bassum LK Diepholz teil.
Insgesamt waren 120 Feuerwehrkameradinnen und -Kameraden mit 23 Fahrzeugen an der hervorragend von den Kameraden der FF Bassum und der KFB 1 LK Diepolz ausgearbeitet Übung auf dem Übungsgelände in der Umgebung der Prinzhöfteschule in Bassum beteiligt.

Es galt mehrere Einsatzlagen abzuarbeiten, z.B. Wasserförderung über lange Wegstrecken, Brandbekämpfung, Menschenrettung usw.
Alle Szenarien wurde von der KFB Vechta sehr gut abgearbeitet.

Im Einsatz: FF Damme mit 6 Kameraden, I – VI Zug der Kreisfeuerwehrbereitschaft des LK Vechta.
Art: Übung
Melder: /
Einsatzende: Sonntag 14:00

Siehe auch: Kreisfeuerwehrverband Vechta


Technische Hilfeleistung: Person hinter Tür Holdorferstr.

3 08 2017

Einsatz Nr. 86
Um 16:27 Uhr wurde die Feuerwehr Damme zu einer technischen Hilfeleistung in Damme alarmiert. In einem Mehrfamilienhaus an der Holdorfer Straße wurde eine hilflose Person in einer medizinischen Notlage vermutet. Bei der Einsatzleitstelle in Vechta war ein Notfallfax einer Taubstummen Person mit einem Hilfeersuchen eingegangen.
Noch bevor die Feuerwehr ausrückte, wurde die Tür von der Person selbsttätig geöffnet. Somit hatte sich der Einsatz für die Feuerwehr erledigt.
Die Patientin wurde anschließend vom Rettungsdienst zum Krankenhaus Damme gebracht

Im Einsatz: RTW 2 Malteser Damme
Art: MTG 1
Melder: 422/ 423
Einsatzende: 16:35