Rauchmelder ausgelöst in Wohnung Vördener Straße

9 01 2020

Einsatz Nr. 6
Um 22:55 wurde die Feuerwehr Damme zu einem Einsatz in einem Einfamilienhaus an der Vördener Straße in Damme alarmiert.
In der Wohnung hatte ein Rauchmelder ausgelöst. Vor Ort konnte allerdings kein Feuer oder Rauch ausgemacht werden. Somit brauchte die Feuerwehr nicht mehr tätig werden.

Im Einsatz: PKW Stv. OrtsBM, TLF 16/ 25, ELW 1
Art: BMA
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1
Einsatzende: 23:30


Brandeinsatz Austings Mühle Oldorf

7 01 2020

Einsatz Nr. 5
Um 11:07 Uhr wurde die Feuerwehr Damme, zusammen mit den Feuerwehren Borringhausen und Osterfeine, zu einem Brand bei Austings Mühle in Oldorf alarmiert.
Aus einer Filteranlage gab es eine unklare Rauchentwicklung. Nach einer ersten Lageerkundung wurde festgestellt das sich im Sammelbehälter der Filteranlage Glutnester gebildet hatten. Von mehreren Trupps unter Atemschutz wurde der Staubbehälter, ca. 2 m³, komplett entleert und draußen die Staubreste abgelöscht.
Zusätzlich wurden von zwei Trupps der Brandschutz während der Entleerung sichergestellt.
Anschließend wurde der betroffene Bereich noch mit einer Wärmebildkamera überprüft.

Im Einsatz: PKW Stv. StadtBM, TLF 16/ 25, DLAK 23/ 12, TLF 20/ 40 SL, ELW 1, FF Borringhausen, FF Osterfeine, RTW 1 Malteser Damme, Polizei Damme.
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Art: F 2
Einsatzende: 13:15


Technische Hilfeleistung: Person hinter Tür, Tür öffnen Vogelsangweg

5 01 2020

Einsatz Nr. 4
Um 17:21 wurde die Feuerwehr Damme zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. In einem Mehrfamilienhaus am Vogelsangweg wurde eine Person vermisst und hilflos in ihrer Wohnung vermutet. Vor Ort wurde allerdings die Tür von der Person eigenständig geöffnet. Die Person war wohlauf. Daher konnten alle Einsatzkräfte unverrichteter Dinge wieder einrücken.

Im Einsatz: PKW Stv. OrtsBM, TLF 16/ 25, ELW 1, RTW 1 Malteser Damme, Polizei.
Art: MTG 1
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 2
Einsatzende: 17:45


Nachbarschaftliche Löschhilfe: PKW Brand Große Eschstraße Holdorf

1 01 2020

Einsatz Nr. 3
Noch während die Kameraden mit den Nachlöscharbeiten am Salvienweg beschäftigt waren, wurde die Feuerwehr Damme um 01:30 erneut alarmiert.
Dieses mal zu einer nachbarschaftlichen Löschhilfe in der Großen Eschstraße in Holdorf.
Dort war die Feuerwehr Holdorf bereits um 01:25 zu einem PKW Brand unter einem Carport alarmiert worden. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand das Carport bereits in Vollbrand und die Flammen hatten auf den Dachüberstand des Wohnhauses übergegriffen. Daraufhin wurde die Alarmstufe auf Feuer 3 erhöht und zusätzlich die Feuerwehren Fladderlohausen und Damme nachalarmiert.
Die Feuerwehr Damme rückte daraufhin mit ihrer Drehleitereinheit aus.
Das Feuer konnte allerdings von den Holdorfer Kameraden rasch abgelöscht werden und somit ein weiteres übergreifen auf das Wohnhaus verhindert werden.
Allerding wurden bei dem Einsatz zwei Bewohner leicht verletzt. sie wurden mit einer Rauchgasintoxikation zum Krankenhaus Damme gebracht.

Im Einsatz: DLAK 23/12, TLF 20/40 SL, FF Holdorf, FF Fladderlohausen, Stv. KBM LK Vechta, RTW 1 Malteser Damme, RTW 1 Malteser Dinklage, Polizei
Art: F 3
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Einsatzende FF Damme: 03:00

Siehe auch: FF Holdorf


Heckenbrand Salvienweg Damme West

1 01 2020

Einsatz Nr. 2
Gerade erst vom letzten Einsatz wieder eingerückt, wurde die Feuerwehr Damme um 01:07 erneut zu einem Heckenbrand alarmiert. Diesmal brannte im Salvienweg eine größere Hecke. Da beim Eintreffen des Ortsbrandmeisters das Feuer schon auf den Balkon des angrenzenden Hauses übergegriffen hatte, wurde die Alarmstufe sofort auf Feuer 2 erhöht.
Von einem Trupp unter Atemschutz konnte das Feuer allerdings rasch abgelöscht werden. Anschließend wurde der Balkon noch von der Drehleiter aus mittels Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, PKW Stv. StadtBM, TLF 16/ 25, DLAK 23/ 12, LF 16 TS, TLF 20/ 40 SL, ELW 1, Polizei Damme.
Art: F 2
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Einsatzende: 02:30


Heckenbrand Hainbuchenweg

1 01 2020

Einsatz Nr. 1
Zu ihrem ersten Einsatz im Neuen Jahr wurde die Feuerwehr Damme um 00:46 alarmiert. Im Hainbuchenweg in Clemens-August-Dorf war eine Hecke in Brand geraten. Beim Eintreffen des Ortsbrandmeisters war das Feuer allerdings bereist erloschen. Daher brauchte die Feuerwehr nicht mehr auszurücken.

Im Einsatz: PKW OrtsBM
Art: F 1
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 2
Einsatzende: 01:00


Unklarer Brandgeruch Mehrfamilienhaus Friedhofstrasse

29 12 2019

Einsatz Nr. 155
Um 05:50 wurde die Feuerwehr Damme zu einem unklarem Brandgeruch im Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Friedhofstraße in Damme alarmiert.
Beim eintreffen der ersten Kräfte hatte die Mitteilerin bereits den Brandherd ausfindig gemacht und entfernt.
Der Brandgeruch kam von einer angezündeten Zeitung in einem der Postkästen. Mit der Wärmebildkamera wurden die Postkästen noch auf eventuelle Glutnester untersucht. Es konnten aber keine ausgemacht werden. Anschließend wurde noch das Treppenhaus sowie die Wohnung der Anruferin mittels Überdrucklüfter vom Brandgeruch befreit.

Im Einsatz: PKW Stv. OrtsBM, TLF 16/ 25, ELW 1, Polizei Damme
Art: F1
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1
Einsatzende: 06:45