Zimmerbrand Wohnhaus Osterdammer Straße

28 03 2020

Einsatz Nr. 42
Um 15:33 wurde die Feuerwehr Damme zu einem Zimmerbrand in einem Wohnhaus an der Osterdammer Straße in Osterdamme alarmiert.
In der Waschküche war es war es zu einem Brand gekommen. Von einem Trupp unter Atemschutz konnten die brennenden Gegenstände aus dem Haus gebracht und draußen abgelöscht werden.
Anschließend wurde das Gebäude noch mittels Hochdruckbelüftung vom Brandrauch befreit.

Im Einsatz: PKW Stv. OrtsBM, PKW Stv. StadtBM, TLF 16/ 25, DLK 23/ 12, LF 16 TS, TLF 20/ 40 SL, ELW 1, MTF, RTW 1 Malteser Damme, Polizei Damme
Art: F 2
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Einsatzende: 16:30


Technische Hilfeleistung: Tragehilfe Rettungsdienst Biberburg

27 03 2020

Einsatz Nr. 41
Um 08:14 wurde die Feuerwehr Damme zu einer Personenrettung in der Straße Biberburg in Damme alarmiert.
Der Rettungsdienst hatte die Feuerwehr als Tragehilfe zur Unterstützung angefordert. Es musste eine erkrankte Person mittels Schleifkorbtrage aus einer Kellerwohnung eines Wohnhauses gerettet werden.
Nach der Erstversorgung wurde die erkrankte Person vom Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Damme gebracht.

Im Einsatz: PKW Stv. StadtBM, TLF 16/ 25, MTF, RTW 1 Malteser Damme, RTW 3 Malteser Damme, NEF Malteser Damme
Art: MTG 1
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Einsatzende: 09:15


Personenrettung Sonnenberg Haverbeck

24 03 2020

Einsatz Nr. 40
Um 14:55 wurde die Drehleitereinheit der Feuerwehr Damme, zusammen mit der Feuerwehr Osterfeine, zu einer Personenrettung in Haverbeck alarmiert.
Eine Person war bei Arbeiten auf dem Flachdach eines Anbaues eines Einfamilienhauses in der Straße Sonnenberg erkrankt. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde die erkrankte Person, von der Feuerwehr, mittels Schleifkorbtrage durch ein Fenster ins Wohnhaus und anschließend durchs Treppenhaus zum Rettungswagen verbracht.
Zur weiteren Behandlung wurde der Patient anschließend vom Rettungsdienst zum Krankenhaus Damme gebracht.

Im Einsatz: DLAK 23/ 12, TLF 20/ 40 SL, FF Osterfeine, RTW 2 Malteser Damme
Art: MTG 1
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1
Einsatzende FF Damme: 16:30


Heckenbrand Werner von Siemens Straße Reselage

21 03 2020

Einsatz Nr. 39
Um 12:05 wurde die Feuerwehr Damme zu einem Brandeinsatz in der Werner von Siemens Straße in Reselage alarmiert. An einem Wohn- und Gewerbekomplex war eine Hecke in Brand geraten. Das Feuer drohte auf ein angrenzendes Carport überzugreifen.
Von einem Trupp unter Atemschutz konnte das Feuer rasch gelöscht und ein übergreifen auf das Carport verhindert werden.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, TLF 16/25, TLF 20/ 40 SL, ELW 1, Polizei Damme
Art: F 1
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1
Einsatzende: 12:45


BMA Dr. Jürgen Ulderup Platz

19 03 2020

Einsatz Nr. 38
Um 04:23 wurde die Feuerwehr Damme alarmiert. Bei einem Automobilzulieferkonzern am Dr. Jürgen Ulderup Platz war die Brandmeldeanlage aufgelaufen. Vor Ort wurde festgestellt das es sich um einen Fehlalarm handelte.

Im Einsatz: TLF 16/ 25
Art: BMA
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1
Einsatzende: 04:45


Technische Hilfeleistung: Wassereinbruch in Gebäude Westring

12 03 2020

Einsatz Nr. 37
Die Einsatzkräfte waren noch auf der Rückfahrt vom letzten Einsatz zum Feuerwehrhaus, da ereilte sie um 22:40 ein erneuter Hilferuf.
Bei einem Griechischem Restaurant am Westring in Damme war es zu einem Wassereinbruch im Gebäude gekommen. Auch hier war die Ursache für den Wassereinbruch ein verstopfter Schmutzwasserkanal auf der Mühlenstraße.
Mittels einer Chiemsee Pumpen wurde auch hier das Schmutzwasser an der Verstopfung vorbeigepumpt bis eine Fachfirma den Kanal gespült hatte und dieser wieder Frei war.
Wegen der Tätigkeiten auf der Mühlenstraße musste diese Zeitweilig von der Polizei gesperrt werden.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, LF 16 TS, ELW 1, MTF mit Materialanhänger, Bauhof Stadt Damme, OOWV, Polizei
Art: TH
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 2
Einsatzende: 01:00


Technische Hilfeleistung: Abwasserkanal läuft über Mühlenstraße

12 03 2020

Einsatz Nr. 36
Um 21:07 wurde die Feuerwehr Damme zu einer technischen Hilfeleistung auf der Mühlenstraße in Damme alarmiert.
Durch eine Verstopfung im Hauptabwasserkanal und die daraus entstandene Aufstauung lief das Abwasser die Mühlenstraße in Richtung Große Straße hinunter.
Bereits um 20:30 war der Ortsbrandmeister von Anwohnern über diese Situation informiert worden. Bei einer gemeinsamen Lageerkundung mit dem Bauhof vor Ort wurde entschieden,
dass Schmutzwasser an der Verstopfung mittels einer Chiemsee Pumpen vorbeizupumpen. Dadurch sollte ein volllaufen der Kellerräume der angrenzenden Gebäude verhindert werden.
Anschließend wurde von einer Fachfirma die Verstopfung im Abwasserrohr beseitig und der Kanal gespült.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, LF 16 TS, ELW 1, MTF mit Materialanhänger, Bauhof Stadt Damme, OOWV
Art: TH
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 2
Einsatzende: 22:40