Stromkastenbrand Irisweg Clemens-August-Dorf

16 03 2021

Einsatz Nr. 39
Um 03:45 wurde die Feuerwehr Damme erneut zu dem Einfamilienhaus im Irisweg in Clemens-August-Dorf alarmiert.
Bei der Inbetriebnahme des Stromanschlusskastens war es erneut zu einem Kurzschluss mit Flammenbildung gekommen.
Beim Eintreffen der Feuerwehr war allerdings kein Feuer mehr vorhanden. Mittels Wärmebildkamera wurde der Stromkasten auf eventuelle Glutnester abgesucht und zeitgleich durch Überdruckbelüftung das Wohnhaus rauchfrei gemacht.
Um einen erneuten Kurzschluss zu verhindern wurde das Wohnhaus vom Energieversorger vom Stromnetz getrennt.
Dazu musste allerdings der Strom im gesamten Irisweg sowie im benachbarten Geranienweg abgestellt werden. Dadurch waren ca. 150 Haushalte für mehrere Stunden ohne Strom und Wasser, da auch die Stromversorgung der Pumpen des Wasserversorgungsvereins Clemens-August-Dorf dadurch ausfiel.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, PKW Stv. StadtBM, HLF 20, DLAK 23/12, TLF 16/25, ELW 1, RTW 1 Malteser Damme, Polizei Damme
Art: F 2
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Einsatzende: 04:45

Siehe auch: OM-Online


Unklarer Brandgeruch Irisweg Clemens-August-Dorf

16 03 2021

Einsatz Nr. 38
Um 02:42 wurde die Feuerwehr Damme zu einem unklaren Brandgeruch in einem Einfamilienhaus im Irisweg in Clemens-August-Dorf alarmiert.
Vor Ort wurde festgestellt das es im Stromanschlusskasten zu einem Schmorbrand gekommen war. Feuer oder Flammen konnten allerdings nicht ausgemacht werden. Von einem Elektrofachbetrieb wurde der Anschlusskasten stromlos geschaltet.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, PKW Stv. OrtsBM, PKW Stv. StadtBM, HLF 20, DLAK 23/12, TLF 16/25, ELW 1, Polizei Damme
Art: F 2
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Einsatzende: 03:42


Gebäudebrand mit Personen in Gefahr, Carl-Diem Straße Damme

7 03 2021

Einsatz Nr. 36
Um 01:51 wurde die Feuerwehr Damme zu einem gemeldeten Zimmerbrand, mit zwei Personen in Gefahr, in einem Einfamilienhaus in der Carl-Diem Straße in Damme alarmiert.
Beim Eintreffen der ersten Kräfte hatten die Bewohner glücklicherweise das Gebäude bereits unverletzt verlassen. Allerdings hatte das Feuer bereits auf den Dachstuhl übergegriffen. Daraufhin wurde vom Einsatzleiter umgehend auf Feuer 3 erhöht und die Feuerwehren Borringhausen und Osterfeine nachalarmiert. Um den Dachstuhlbrand von zwei Seiten effektiv zu bekämpfen, wurde zusätzlich die Drehleitereinheit der Feuerwehr Lohne alarmiert.
Durch mehrere Trupps unter Atemschutz am Boden, sowie von den zwei Drehleitern aus, wurde das Feuer massiv bekämpft.
Trotz der schnellen und effektiven Löscharbeiten brannte das Obergeschoss sowie der Dachstuhl komplett aus. Abschließend wurden mittels Wärmebildkamera noch vereinzelte Glutnester ausfindig gemacht und gezielt abgelöscht.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, PKW Stv. OrtsBM, PKW Stv. StadtBM, HLF 20, DLAK 23/12, TLF 16/25, TLF 20/ 40 SL, ELW 1, MTF mit Materialanhänger, FF Borringhausen, FF Osterfeine, FF Lohne, AB Logistik FTZ LK Vechta, KBM LK Vechta, Stv. KBM LK Vechta/ Regierungsbrandmeister, RTW 1 Malteser Damme, RTW 2 Malteser Damme, NEF Malteser Damme, Polizei Damme
Art: F 3/ RD2N
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Einsatzende: 07:00

Siehe auch: OM-Online


Nachbarschaftliche Löschhilfe: Gebäudebrand Osnabrücker Str. Vörden

1 03 2021

Einsatz Nr. 35
Zu einer nachbarschaftlichen Löschhilfe in Vörden wurde die Feuerwehr Damme, mit ihrer Drehleitereinheit, um 14:06 alarmiert. In einem Wohnhaus an der Osnabrücker Str. war es zu einem Zimmerbrand gekommen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte hatte das Feuer schon auf den Dachstuhl übergegriffen.
Von mehreren Trupps am Boden sowie von der Drehleiter aus wurde das Feuer bekämpft. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.
Die Osnabrücker Str. war während der Löscharbeiten voll gesperrt.

Im Einsatz: DLAK 23/12, TLF 20/40 SL, FF Vörden, FF Neuenkirchen, RTW 1 Malteser Damme, Polizei Damme
Art: F 2
Alarmierungsgruppen: LG Führung/ LG 1
Einsatzende FF Damme: 16:15

Siehe auch: Nord-West-Media-TV, FF Neuenkirchen


Tür öffnen Friedrichstraße Damme

20 02 2021

Einsatz Nr. 34
Um 03:00 wurde die Feuerwehr Damme zu einer technischen Hilfeleistung in die Friedrichstraße in Damme alarmiert.
Im Rahmen der Amtshilfe für die Polizei musste eine Wohnungstür geöffnet werden.

Im Einsatz: PKW Stv. OrtsBM, HLF 20, ELW 1, Polizei Damme.
Art: TH
Alarmierungsgruppen: LG Führung/ LG 2
Einsatzende: 03:50


Technische Hilfeleistung: RTW in Schnee festgefahren Parkplatz Schweizer Haus

12 02 2021

Einsatz Nr. 33
Um 06:14 wurde die Feuerwehr Damme zu einer technischen Hilfeleistung in Damme- Nienhausen alarmiert.
Auf dem Parkplatz vom Schweizerhaus hatte sich ein RTW, mit Patient an Bord, beim Wenden im Schnee festgefahren.
Noch bevor die Feuerwehr ausrückte konnte sich der Rettungswagen selbst aus dem Schnee befreien. Somit gab es keinen Einsatz mehr für die Feuerwehr.

Im Einsatz: PKW OrtsBM
Art: MTG 1
Alarmierungsgruppen: LG Führung/ LG 1
Einsatzende: 06:30


Zimmerbrand mit Person in Gefahr, Vogelsangweg Damme

11 02 2021

Einsatz Nr. 32
Um 13:37 wurde die Feuerwehr Damme zu einem gemeldeten Zimmerbrand, mit einer Person in Gefahr, in einem Mehrparteienhaus im Vogelsangweg in Damme alarmiert.
Vor Ort war aus einer Wohnung Brandgeruch wahrnehmbar, Zudem hatte ein Rauchmelder ausgelöst. Nach dem Öffnen der Wohnungstür konnte eine Bewohnerin in der Wohnung angetroffen werden. Offenes Feuer konnte allerdings nicht festgestellt werden. Es war wohl Essen auf dem Herd angebrannt gewesen, was zu einer Rauchentwicklung und Auslösung der Rauchmelder geführt hatte.
Mittels Wärmebildkamera wurde die Küche noch auf eventuelle Glutnester kontrolliert. Die Bewohnerin wurde vom Rettungsdienst untersucht und konnte nach ambulanter Behandlung vor Ort verbleiben.

Im Einsatz: PKW Stv. OrtsBM, HLF 20, DLAK 23/12, TLF 16/25, RTW 2 Malteser Damme, RTW 3 Malteser Damme, NEF Malteser Damme, Polizei Damme
Art: F 2/ RD2N
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Einsatzende: 14:45