Nachbarschaftliche Löschhilfe: Wohnhausbrand Hunteburg

9 07 2018

Einsatz Nr. 61
Um 21:50 wurde die Drehleitereinheit der Feuerwehr Damme zu einer nachbarschaftlichen Löschhilfe in Hunteburg, LK Osnabrück alarmiert. Im Obergeschoss eines Hauses an der Straße Am Strothkanal wurde ein Brand mit einer Person in Gefahr gemeldet. Die Feuerwehren Hunteburg und Bohmte waren ebenfalls alarmiert worden. Der Brand wurde allerdings schon vom Anwohner mit einem Gartenschlauch gelöscht. Die Feuerwehren brauchten nur noch Nachlöscharbeiten und Belüftungsmaßnahmen durchführen.
Die Dammer Einsatzkräfte konnten daraufhin ihre Einsatzfahrt auf der Anfahrt noch abbrechen und unverrichteter Dinge wieder einrücken.
Der Anwohner hatte sich bei den Löscharbeiten leicht verletz und wurde vom Rettungsdienst versorgt.

Im Einsatz: DLK 23/ 12, TLF 20/ 40 SL, FF Hunteburg, FF Bohmte, RTW DRK Ostercappeln, Sanitäter vor Ort Hunteburg, Polizei.
Art: F 3
Melder: 422
Einsatzende FF Damme: 22:30

Siehe auch: NOZ


Aktionen

Informationen