Zimmerbrand Vördener Straße Damme

22 09 2019

Einsatz Nr. 116
Um 22:29 wurde die Feuerwehr Damme zu einem Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus an der Vördener Straße in Damme alarmiert.
Die Bewohnerin war, durch einen ausgelösten Rauchmelder, auf eine starke Verrauchung in ihrem Wohnhaus aufmerksam gemacht worden. Die Ursache dafür war angebranntes Essen auf dem Küchenherd. Dieses wurde schon vor dem Eintreffen der Feuerwehr von der Polizei ins Freie gebracht. Am Gebäude entstand somit kein Schaden und die Feuerwehr musste auch nicht mehr tätig werden.

Im Einsatz: PKW Stv. OrtsBM, TLF 16/25, DLK 23/12, LF 16 TS, TLF 20/ 40 SL, ELW 1, RTW 1 Malteser Damme, Polizei Damme
Art: F2
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Einsatzende: 23:00


Aktionen

Informationen