Ehrenortsbrandmeister Josef von der Heide verstorben

1 11 2020

Traurig mussten wir Kenntnis darüber nehmen, dass unser Ehrenortsbrandmeister Josef von der Heide verstorben ist.

Er war seit 1953 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Damme. Von 1962 bis 1994 hatte er das Amt des Gerätewartes inne. Diese führte er mit einer sehr großen Leidenschaft und immer sehr gewissenhaft aus.

Zudem war es seit 1981 als Gruppenführer und seit 1982 als Zugführer eingesetzt.
Von 1990 bis 1994 war er stellvertretender Ortsbrandmeister.

Als es 1994 zu einem großen Bruch, gefolgt vom Austritt fast aller Mitglieder in der Feuerwehr Damme kam, blieb er der Feuerwehr treu und übernahm das Amt des Ortsbrandmeisters am 01.09.1994.

Bis zu seinem Ausscheiden am 01.12.1999, wegen Erreichens der Altersgrenze, führte er dieses Amt aus. Auch war er maßgeblich am Wiederaufbau der Feuerwehr Damme beteiligt.

Im Jahre 1999 trat er in die Altersabteilung der Feuerwehr Damme über. Für seine langjährige, treue Mitgliedschaft wurde er mit dem goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Niedersachsen für 60 Jahre Dienstzeit ausgezeichnet.

Mit Hauptbrandmeister Josef von der Heide verliert die Feuerwehr Damme einen großartigen Menschen und Feuerwehrkameraden. Er war der „Eckpfeiler der Dammer Feuerwehr“ (Zitat Bürgermeister Jürgen Respondek).

Gerne schauen wir auf sein Wirken und auf herausragende Einsätze unter seiner Leitung zürück.

Wir werden seiner unvergleichlichen, einmaligen und kameradschaftlichen Art stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser Mitgefühl gilt seiner Frau und seinen Angehörigen.

Sven Schröder
Ortsbrandmeister
sowie alle Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Damme


Aktionen

Informationen