Gefahrguteinsatz Volksbank Damme, Mühlenstraße

30 11 2018

Einsatz Nr. 122
Um 09:24 wurde die Feuerwehr Damme, zusammen mit der Feuerwehr Borringhausen und dem Gefahrgutzug des LK Vechta, welcher sich aus den Feuerwehren Vechta, Langförden, Bakum, Dinklage und Lohne sowie dem ELW 2 des Landkreises Vechta zusammensetzt, zu einem Einsatz bei der Volksbank Damme an der Mühlenstraße in Damme alarmiert.
Ein Mitarbeiter hatte beim Öffnen eines Briefes ein unbekanntes weißes Pulver entdeckt. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, ob es sich um einen gesundheitsschädlichen Stoff handelte, wurden die 17 Personen, welche mit dem Pulver in Berührung gekommen waren, im Bankgebäude isoliert.
Zusätzlich wurde der Rettungsdienst mit 3 Rettungswagen, einem Notarztwagen, sowie der Örtlichen Einsatzleitung, bestehend aus A-Dienst, B-Dienst und LNA alarmiert.
Da noch etwa 30 Personen aus dem Bankgebäude evakuiert wurden und betreut bzw. medizinisch versorgt werden mussten, wurden vom Rettungsdienst noch zusätzlich die SEG Einheiten der Malteser Damme, Lohne, Dinklage, Vechta und Visbek mit dem Stichwort MANV 7, sowie das Kriseninterventions Team der Malteser alarmiert.

Zur Koordinierung der gesamten Einsatzkräfte wurde ein Einsatzmittelhalteplatz auf dem Parkplatz des K+K Marktes sowie auf dem Ohlkenbergsweg eingerichtet. Zudem wurde die Einsatzstelle in zwei Einsatzabschnitte aufgeteilt. Ein Einsatzabschnitt an der Mühlenstraße, für die betroffene Personen im Gebäude und ein Einsatzabschnitt auf dem Parkplatz der Volksbank, an der Friedhofstraße, für die betroffene Personen außerhalb vom Gebäude.
Die isolierten Personen im Gebäude wurden die ganze Zeit währen des Einsatzes vom Rettungsdienst und dem KIT-Team fernmündlich betreut.

Um herausfinden zu können, ob es sich um einen gefährlichen Stoff handelt, musste das Landeskriminalamt aus Hannover mit Spezialkräften angefordert werden. Nachdem der Stoff ausgewertet wurde, konnte Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich lediglich um ein gängiges Haushaltsprodukt und es bestand keine Gefährdung. Somit konnten alle betroffenen Personen unbeschadet aus dem Einsatz herausgehen.

Im Einsatz: PKW OrtsBM, PKW Stv. OrtsBM, PKW Stv. StadtBM, TLF 16/ 25, TLF 20/ 40 SL, ELW 1, MTF, FF Borringhausen, FF Osterfeine, FF Vechta, FF Langförden, FF Lohne, FF Dinklage, FF Bakum, ELW 2 Container LK Vechta, GW Mess LK Vechta, AB–Gefahrgut LK Vechta, AB–Atemschutz LK Vechta, AB-Rüst LK Vechta, GW-Logistik LK Vechta, Drohnenstaffel LK Vechta, KBM LK Vechta, Stv. KBM LK Vechta, RTW 1 Malteser Damme, RTW 2 Malteser Damme, RTW 2 Malteser Dinklage, NEF Malteser Damme, ELW Rettungsdienst Malteser LK Vechta, A, B und C-Dienst Malteser LK Vechta, LNA LK Vechta, SEG Malteser Damme, SEG Malteser Lohne, SEG Malteser Dinklage, SEG Malteser Vechta, SEG Malteser Visbek, KIT-Team Malteser LK Vechta, Polizei, Landeskriminalamt Hannover
Art: Gefahrguteinsatz/ MANV 7
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2/ LG Drohne
Einsatzende: 14:15

Siehe auch: Nord-West-Media-TV, OV-Online 1, OV-Online 2, OV-Online 3, OV-Online 4, NOZ, Video beim NDR


Aktionen

Informationen