Personenrettung Dammer Bergsee

14 09 2019

Einsatz Nr. 112
Um 18:55 wurde die Feuerwehr Damme zu einer Personenrettung am Dammer Bergsee alarmiert.
Eine Spaziergänger wollte am Westlichen Ufer des Bergsees bis zum Wasser vorgehen. Wegen fehlender Orts- und Sachkenntnis über die Beschaffenheit des Untergrundes des ehemaligen Klärteiches sackte die Person im Schlammigen Boden ein und konnte sich nicht mehr selbst aus dieser Lage befreien.
Beim Eintreffen der Feuerwehrkräfte am Einsatzort war die eingesackte Person bereit von zwei Dammer Polizeibeamten aus ihrer misslichen Lage befreit worden.
Zum Glück war die gerettete Person unverletzt und konnte somit ihren Spaziergang, mit stark verschlammten Schuhen und Beinen, fortsetzen.

Zufälligerweise hatte die Feuerwehr Damme am letzten Dienstag, auf ihrem Dienstabend, die Zufahrten und die Befahrbarkeit des Bergsees, mit Großfahrzeugen und ELW 1 ausgetestet. Diese kam den Kameraden nun natürlich bei diesem Einsatz zu Gute.

Im Einsatz: PKW Stv. OrtsBM, TLF 16/25, ELW 1, Polizei Damme.
Art: TH
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 2
Einsatzende: 19:45


Aktionen

Informationen