Schwerer Verkehrsunfall eingeklemmte Person, Hufeisenstraße Rottinghausenn

28 11 2020

Einsatz Nr. 167
Um 22:33 wurde die Feuerwehr Damme, zusammen mit der Feuerwehr Borringhausen, zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf der Hufeisenstraße in Rottinghausen alarmiert.
Auf der Strecke zwischen Vördener Straße und Rottinghauser Straße war ein Kleintransporter in einer Kurve von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum gekracht.
Dabei wurden die Beifahrerin schwer im Fahrzeug eingeklemmt.
Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Fahrer schon aus seinem Fahrzeug befreit worden und wurde vom Rettungsdienst im RTW behandelt.
Die Beifahrerin musste mit schwerem Hydraulischem Rettungsgerät aus dem stark deformierten Transporter befreit werden. Dabei musste auch der Greifzug eingesetzt werden.
Beide Personen wurden, nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst, dem Krankenhaus Damme zugeführt.
Die Feuerwehr sicherte noch die Unfallwracks und reinigte die Straße von Verunreinigungen
Währen der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die Hufeisenstraße komplett gesperrt.

Im Einsatz: PKW Stv. OrtsBM, HLF 20, TLF 16/25, DLAK 23/12, TLF 20/40 SL, ELW 1, MTF, FF Borringhausen, RTW 1 Malteser Damme, RTW 2 Malteser Damme, NEF Malteser Damme, Polizei Damme
Art: MTG 2
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Einsatzende: 00:30

Siehe auch: OM-Online


Aktionen

Informationen