Schwerer Verkehrsunfall eingeklemmte Personen, K272 Bokern

7 06 2021

Einsatz Nr. 68
Um 06:42 wurde die Feuerwehr Damme, zusammen mit der Feuerwehr Osterfeine, zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf der Straße Bokern in Damme-Bokern alarmiert.

Auf der Strecke zwischen den Straßen Dalinghausen und Lembrucher Straße waren zwei PKW frontal zusammengestoßen. Dabei wurden beide Fahrer in ihren PKW eingeklemmt.
Da die beiden PKW ca. 80 Meter auseinander Standen wurde von den jeweiligen Ortsfeuerwehren parallel eine technische Menschenrettung durchgeführt. Dabei übernahmen die Osterfeiner Kameraden die Befreiung der Fahrerin des VW Up, die Dammer den Fahrer des Toyota Lexus. Dazu wurde in beiden Fällen schweres Hydraulische Gerät eingesetzt.

Beide Patienten wurden, nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst, zur weiteren Notfallversorgung einem Krankenhaus zugeführt.

Die Feuerwehr unterstützte noch bei der Bergung des Unfallwracks und reinigte die Straße von Verunreinigungen
Währen der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die K272 komplett gesperrt.

Im Einsatz: PKW Stv. OrtsBM, HLF 10 FTZ LK Vechta, TLF 16/25, ELW 1, FF Osterfeine, RTW 1 Malteser Damme, RTW 2 Malteser Damme, NEF Malteser Damme, LNA LK Vechta, KIT-Team Malteser LK Vechta, Polizei Damme
Art: MTG 2/ RD2N2
Alarmierungsgruppen: Führung/ LG 1/ LG 2
Einsatzende: 09:15

Siehe auch: Nord-West-Media-TV


Aktionen

Informationen