Jahreshauptversammlung 2015 der Ortsfeuerwehr Damme

6 03 2015

Am 06.03.2015 um 19:30 Uhr begann die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Damme. Nach der Begrüßung durch den Ortsbrandmeister Udo Schwarz, wurde dem am 25.02.15 verstorbenem Mitglied der Altersabteilung, Lech Koch gedacht.
Besonders begrüßte der Ortsbrandmeister die erstmals an der Versammlung teilnehmenden Pastöre Christoph Winkler und Uwe Böring. Die hatten auch gleich ein Geschenk im Gepäck. Es wurde ein Kreuz für das Gerätehaus überreicht.
Nach der Genehmigung des Protokolls von 2014 folgten der Jahresbericht des Ortsbrandmeister und des Jugendfeuerwehrwartes Max Müller. Hierbei wäre besonders zu erwähnen, dass der neue ELW 1 Anfang Mai ausgeliefert wird. Zudem gab es noch ein Dankschreiben einer geretteten Person. Diese wurde zusammen mit ihrem Hund von den Kameraden bei einem schweren Verkehrsunfall am 24.01.15 gerettet. Sie bedankte sich recht herzlich für die Hilfe und teilte den Kameraden mit, dass es Ihr und Ihrem Hund wieder besser ginge.
Nach dem Bericht der Kassenprüfer beantragte der Kassenprüfer Christian Meisenheimer die Entlastung des Kassenwartes und des Ortskommandos. Diesem stimmte die Versammlung zu. Danach ging es direkt zu den Neuwahlen über.
Gewählt wurden von der Versammlung Arno Feseck zum Kassenwart/ Schriftführer sowie Lukas Frilling und Ronald Böckmann zu Kassenprüfern.
Neu aufgenommen in die Feuerwehr Damme wurden Lisa Aldenhoff, Frederick Freimann, Julian Hintze und Cederic da Silva. Sie wurden zu Feuerwehrfrau, bzw Feuerwehrmannanwärtern ernannt.

Folgende Kameraden und Kameradinnen wurden befördert:
• Michael Schwarze, Jan Bernd Bokern, Jonas Hohnhorst und Florian Ballmann zum Feuerwehrmann.
• Daniel Düvel,Christian Meisenheimer und Max Müller zum Oberfeuerwehrmann.
• Marie Lanvermann zur Oberfeuerwehrfrau.
• Jürgen Assmann, Wolfgang Assmann und Sven Hake zum Hauptfeuerwehrmann.
• Patrick Hake, Mario Benker, Lars Böckmann und Christoph Tiaden zum Löschmeister.
• Christoph Schmertmann zum Hauptlöschmeister.
• Peter Wöhrmann und Daniel Schnuck zum Brandmeister.
• Sven Schröder zum Oberbrandmeister.
• Jens Varenau und Udo Schwarz zum Hauptbrandmeister

Dem Stadtbrandmeister Heinrich Südkamp wurde für seine insgesamt 18 jährige Tätigkeit als Sicherheitsbeauftragter auf Stadt und Kreisebene gedankt.
Von Bürgermeister Gerd Muhle wurde für 25 jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Arno Feseck geehrt.
Vom Mitglied des Niedersächsischen Landtages Christian Calderone wurde Claas Butke noch nachträglich mit der Hochwassermedaille 2013 des Landes Niedersachsens ausgezeichnet.

Die Feuerwehr Damme gratuliert allen Gewählten, Beförderten und Geehrten.

Jahresbericht 2014:
Insgesamt wurden 86 Einsätze gefahren und 6823 Stunden geleistet. Es handelte sich hierbei um 40 Hilfeleistungs- und technische Hilfeleistungseinsätze, 31 Brandeinsätze, 7 sonstige Einsätze und acht Fehlalarme. Aufgeschlüsselt ergeben sich vier Entstehungsbrände, 5 Kleinbrände, 13 Mittelbrände und 9 Großbrände (inkl. der 17 nachbarschaftlichen Löschhilfen). Die Fehlalarme waren siebenmal eine aufgelaufene BMA und einmal ein sogenannter „böswilliger Alarm“.
Dabei wurden 3698 Stunden Feuerwehrarbeit geleistet. An 35 Dienstabenden wurden 3125 Stunden geleistet. Nicht stundenmäßig aufgeführt wurden sonstigen Leistungen wie Führungen, DLK Weiterbildungen, Orts-und Stadtkommandositzungen, Erste Hilfe Weiterbildungen, Kreisausbilder Tätigkeiten, Atemschutz, Wettkampfgruppe und Brandschutzerziehung. Dabei wären auch noch mal weit über 1800 Stunden angefallen.
Im Jahr 2014 bestand die Einsatzabteilung der Feuerwehr Damme aus 57 männlichen und 2 weiblichen Mitgliedern.


Aktionen

Informationen